26.12.2019 Niesky


Beiträge: 3628

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag So 22. Dez 2019, 09:34

26.12.2019 Niesky

26.12.20
18:30 Uhr
Tornado Niesky - ECC Preussen Berlin
Eisstadion Niesky

Beiträge: 3628

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mo 23. Dez 2019, 20:31

Re: 26.12.2019 Niesky

Topspiel in Niesky

26.12.20
18:30 Uhr
Tornado Niesky - ECC Preussen Berlin
Eisstadion Niesky

Das Weihnachtsspiel in der Regionalliga Ost bestreiten Tornado Niesky und Preussen Berlin.
Am 2. Weihnachtsfeiertag werden die Schläger im Waldstadion zu Niesky gekreuzt.
Einen festlichen Austausch von Nettigkeiten haben beide Teams nicht im Sinn.
Zu viel steht auf dem Spiel um im letzten Spiel 2019 zu schwächeln.
Die Gastgeber brauchen dringend einen Dreier um weiter an der Teilnahme der Playoffs zu schnuppern.
Preussen will bei der Konkurrenz erst keine Begehrlichkeiten aufkommen lassen und die Punkte mit nach Charlottenburg nehmen.

Für knisternde Spannung im Vorfeld dieser Begegnung ist also gesorgt.

Kann Trainer Simon Braun mit voller Kapelle in die Lausitz reisen? Was erwartet er von seiner Mannschaft?

Fragen wir ihn doch selbst:

"Auf den ein oder anderen Spieler müssen wir leider verzichten. Es ist auch einfach ein Unding in der Regionalliga am zweiten Weihnachtsfeiertag spielen zu müssen. Immerhin spielen wir in einer Amateurliga!
Trotzdem werden wir alles geben und hoffentlich mit drei Punkten nach Hause fahren.
Wir wissen was uns erwartet und wie wir Niesky schlagen können".

Beiträge: 3628

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 27. Dez 2019, 09:34

Re: 26.12.2019 Niesky

Durch ein 4:2 (1:1,1:1,2:0) gegen Preussen halten die Tornados den Anschluss an die Play-Off Plätze.

Preussen unterliegen in Niesky,

bis zum letzten Drittel sah das Spiel recht ausgeglichen aus, Preussen stets mit dem Führungstreffer, doch Niesky glich recht schnell wieder aus. Das letzte Drittel ging dann vollends an die Gastgeber und somit bleiben 3 Punkte in Niesky. Glückwunsch an Tornado Niesky und eine gute Heimreise für das Team der Preussen und den mitgereisten Fans. Ein ausführlicher Spielbericht folgt....

ECC Preussen Berlin e.V.

Beiträge: 3628

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 27. Dez 2019, 12:32

Re: 26.12.2019 Niesky

Preussen verlieren ihr letztes Spiel 2019

Tornado Niesky vs. Preussen Berlin 4:2 (1:1,1:1,2:0)
Die Charlottenburger sorgen –wenn auch unfreiwillig-für Spannung in der Regionalliga Ost. Fünf Teams sind jetzt im Rennen um die begehrten Playoff-Plätze nach Abschluss der Hauptrunde.
Die Vorzeichen für die Begegnung am 2. Weihnachtsfeiertag in Nieskyer Waldstadion waren gar nicht so schlecht. Immerhin standen 17 Spieler im Aufgebot und somit konnte Trainer Simon Braun mit 3 Reihen beginnen. Das Spiel begann so ganz nach dem Geschmack der mitgereisten Fans. Bereits in der 2. Spielminute brachte Philip Grunwald seine Farben in Front. Keine 2 Minuten später musste Morten Braun hinter sich greifen und mit 1:1 ging es dann auch in die Kabine, zumal Preussen in den ersten 20 Minuten keine Strafe gezogen hatte.
Im Mittelabschnitt zunächst das gleiche Bild. Simon Braun gelingt in der 29. Spielminute die erneute Führung für die Gäste. Doch keine 3 Minuten später der erneute Ausgleich für die Tornados.
Alles noch auf des Messers Schneide und so war es auch nicht weiter verwunderlich, das die Begegnung im letzten Abschnitt an Intensität zunahm.
Während die Gastgeber zunächst ohne weitere Strafen auskamen, musste Preussen zweimal in doppelter Unterzahl agieren. Kaum wieder vollzählig gehen die Lausitzer zum ersten Mal in dieser Partie in Führung. Diese gaben sie auch nicht mehr aus der Hand. Obwohl Simon Braun nochmal alles versuchte und zwei Minuten vor Schluss den Torwart vom Eis nahm ging der Schuss nach hinten los. Mit einem empty net goal sicherten sich die Tornados drei wichtige Punkte.
Für die Charlottenburger geht es jetzt darum Ruhe zu bewahren und ab Januar 2020 eine neue Serie zu starten.
Los geht es am 04.01-also ein Samstag-mit einem Heimspiel gegen den ESV Halle. Eine Woche später bietet sich die Gelegenheit die Verhältnisse wieder gerade zu rücken und Niesky punktlos auf die Heimreise zu schicken. Am 17.Januar führt die Preussereise nach Dresden und danach kommen die Eisbären Juniors an den Glockenturm bevor es einen Tag später zum Showdown im Schönheider Wolfsbau kommt.

Kommt alle gesund und munter ins neue Jahr und freut euch schon mal auf einen erfolgreichen Januar mit und bei euren Preussen.

Tore:
0:1 01:26 Min Grunwald
1:1 03:13 Min Riedel
1:2 28:56 Min Braun, S
2:2 32:38 Min Brill
3:2 53:32 Min Stöber
4:2 59:13 Min Handrick

Strafen:
Niesky 10 Min
Preussen 16 Min

Zuschauer: 821

Beiträge: 3628

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 27. Dez 2019, 18:52

Re: 26.12.2019 Niesky

4. Sieg in Folge

Das Credo vor der gestrigen Weihnachtspartie lautete vermutlich „Nur nicht verlieren und im Idealfall mehr als zwei Punkte zu Hause behalten“.

Vor der Saison-Rekordkulisse von fast 900 Fans im Rücken schaffte die Mannschaft das kleine Wunder gegen Tabellenführer ECC Preussen Berlin, die ihrerseits nun selbst wieder um die Spitze bangen müssen. Wer hätte das vor einigen Wochen noch gedacht?

Mit dem Wunschergebnis - einem 4:2 (1:1, 1:1, 2:0) Heimerfolg endete die Begegnung und die Fans gaben die hervorragende Leistung der Tornados wieder an den Verein zurück. Sichtlich gut gelaunt bewiesen sie ein großes Herz für den ELV-Nachwuchs und ersteigerten 19 Jubiläumstrikots für über 2.300,- Euro. Das Geld geht an die jungen Eishockeyspieler im Club.

Im Spiel selbst standen sich an diesem Abend zwei nicht komplette, aber zahlenmäßig annähernd identische Teams gegenüber. Die Berliner mit einem Feldspieler weniger, legten wie die Feuerwehr los und gingen früh durch Grunwald (2.) in Führung. Doch der Schock der Hausherren blieb aus. Nur 107 Sekunden später sorgte Philip Riedel für das 1:1. Beide Torleute hatten auch in der Folge viel zu tun in einer bis zum Schluss absolut gleichwertigen Vorstellung.

Die erneute Führung der Gäste in Minute 29 durch S. Braun, schuf zunächst etwas Übergewicht für den ECC, doch Keeper Handrick parierte die nachfolgenden Möglichkeiten mit allem was er hatte. Das 2:2 von Brill (33.) gab den Tornados dann die Sicherheit, die sie für den Schlussabschnitt brauchten.

In diesem schwächten sich die Preussen ab der 48. Minute durch gezogene Strafen immer wieder selbst. Niesky mit dem absoluten Siegeswillen und guten Chancen, benötigte dennoch zwei 5 gegen 3 Überzahlsituationen, um endlich erstmalig in Führung zu gehen. Stöber „zauberte“ die Scheibe in der 54. Minute an Schlussmann M. Braun vorbei ins Tor. Als der ECC schließlich alles auf eine Karte setzte und einen zusätzlichen Feldspieler für den Torwart brachte, gelang Noack (60.) die umjubelte Entscheidung.

Trotz des klasse Auftritts und 11 Punkten aus den vergangenen 4 Spieltagen, bleibt die Tabellensituation für die Tornados kritisch. Weitere „kleine Wunder“ dürften nötig werden, sollte die Konkurrenz so stabil bleiben. Zuzutrauen ist es unseren Wirbelwinden jedenfalls.

Das nächste Spiel gibt es bereits morgen. Dann treffen Theo Schwabes Jungs zum Jahresausklang 2019 um 17.00 Uhr auswärts auf die Schönheider Wölfe. Unsere Daumen sind gedrückt.

HP Tornado Niesky

nowoczesne kuchnie katowice częstochowa sosnowiec gliwice zabrze bytom ruda śląska tychy dąbrowa górnicza chorzów mysłowice siemianowice śląskie żory

Zurück zu Spieltermine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software. kuchnie na wymiar Zawiercie

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de