Beitrag Mi 7. Aug 2019, 21:54

Modus

Landesliga Berlin
Teilnehmer und Modus stehen fest

(LLB) Am Dienstag fand Sitzung der Landesligisten statt und hier wurden alle Einzelheiten für den Spielbetrieb der Saison 2019/20 besprochen und beschlossen. Zunächst gab es einen positiven Rückblick auf die Saison 2018/19. Diese verlief ohne größere Probleme. Es gab nur wenige Spielverlegungen und die Anzahl der großen Strafen hielt sich in Grenzen. Auch die etwas kurzfristigen Änderungen zu den Playoffs brachten keine Probleme. Im Gegenteil, diese Runde wurde gut angenommen und die Spiele verliefen sehr spannend. Gravierende Änderungen bei den Durchführungsbestimmungen gibt es nicht.

Zur kommenden Saison gibt es im Teilnehmerfeld eine Änderung. Die Eisbären Juniors Berlin haben bekanntlich ihr Aufstiegsrecht wahrgenommen, dafür ist FASS Berlin mit seiner 1b neu dabei. Bedeuten also wieder zehn Teilnehmer und das sind der ERSC Berliner Bären, FASS Berlin 1b, FASS Berlin 1c „Allstars“, die 1b vom ECC Preussen Berlin, die 1b vom EHC Berlin Blues, der ESC 07 Berlin, der OSC Berlin, der ASC Spandau, die BSG Eternit und der SCC Berlin. Gespielt wird wieder eine Einfachrunde, bedeuten also für jede Mannschaft 18 Hauptrundenspiele. Im Anschluss spielen die ersten vier Teams den Meister aus. Saisonstart wird voraussichtlich Mitte September sein, der Spielplan folgt aber erst noch. Fest steht der Termin für die Meisterrunde. Am 04. und 05. April 2020 finden im PO 9 die Halbfinal- und Finalspiele statt. Hierbei handelt es sich um einen Rahmenplan. Sollte es möglich sein, könnte auch wieder eine ausführlichere Playoff-Runde gespielt werden.