Kadernews


Beiträge: 2629

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag So 1. Jul 2018, 09:06

Re: Kadernews

Eigengewächs bleibt bei Preussen

Seit Kindesbeinen schnürt Niklas Pilz die Schlittschuhe für den ECC Preussen. Letzte Saison gelang dem inzwischen volljährigen der Sprung ins Oberligateam der Preussen. In elf Begegnungen durfte er die raue Luft im Seniorenbereich schnuppern und das hat bei ihm Appetit auf mehr gemacht.
Stand er letzte Saison noch zusätzlich für die Dresdner Eislöwen und die Eisbären Berlin in der DNL auf den Kufen, so wird er ab dieser Spielzeit ausschließlich für seinen Heimatverein auf den glatten Untergrund gehen.
Der gebürtige Berliner bringt bei einer Körpergröße von 1,85m ein Kampfgewicht von 81kg mit und dürfte somit im Abwehrverbund seinen Mann stehen.
Wenn es seine Zeit neben dem Studium und dem Trainings- und Spielbetrieb der OL Mannschaft erlaubt, wird er auch das U 20 Team unterstützen.
Auch im Sommer kommt bei ihm keine Langeweile auf. Bei den Inlinern wurde er im Juniorenbereich in die Landesauswahl berufen, mit der Möglichkeit in der Nationalmannschaft aufzulaufen, was neben einigen Turnieren auch zusätzliche Trainingseinheiten mit sich bringt.
Der Junge dürfte sich also topfit bei Headcoach Uli Egen vorstellen.
Nachgefragt bei Uli Egen, „Niklas ist ein junger, aufstrebender Spieler aus dem eigenen Nachwuchs, mit einigem Potential. Seine Einsatzbereitschaft in der vergangenen Saison und sein unbedingter Wille Eishockey zu spielen, versprechen ihm eine Zukunft in diesem Sport. Niklas wird neben Einsätzen in der Oberliga, auch in der U20 auflaufen. Damit kann er ein hohes Maß an Erfahrungen sammeln.“
Niklas, Verein und Fans wünschen Dir eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison 2018/19.

Beiträge: 2629

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag So 1. Jul 2018, 09:07

Re: Kadernews

update

Abgänge:David Haas (Trainer), Max Janke (V, pausiert), Philipp Grunwald (S, pausiert), Olafr Schmidt (T, Lausitzer Füchse), Julian van Lijden (S, Ziel unbekannt) Brian Bölke (V, FL Lausitzer Füchse, Nico Schnell (V, FL Hannover Scorpions))


Zugänge: Erik Reukauf (T, TecArt Black Dragons Erfurt), Kyle Piwowarczyk (S, Selber Wölfe), Morten Braun (T, Dredsner Eislöwen), Lucas Topfstedt (V, Moskitos Essen),Mark Dunlop (V, vereinslos, 2016/17 EV Regensburg)

Tor: Erk Reukauf, Morten Braun

Abwehr: Lukas Stettmer (#.39), Lukas Ogorzelec (#.21), Quirin Stocker (#.96),Lucas Topfstedt, Mark Dunlop, Niklas Pilz (#04)

Sturm: Josh Rabbani (#12), Can Matthäs (#15), Marvin Krüger( #26), Ludwig Wild (#74),
Kyle Piwowarczyk, Jakub Rumpel (#67)

Trainer: Uli Egen (zuletzt Herner EV)

Beiträge: 2629

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mi 4. Jul 2018, 20:18

Re: Kadernews

Dauerbrenner bleibt bei Preussen

Nicht nur in puncto Vereinstreue ist er ein Dauerbrenner.

Felix, „Für Preussen war ich schon in der SBL, JBL, DNL II, Regionalliga und Oberliga aktiv. Zwei Regionalligameisterschaften durfte ich miterleben. Letztes Jahr war ein weiterer Reifeprozess für mich und zum Glück blieb ich von Verletzungen verschont. In der nächsten Saison will ich im Oberligateam der Preussen den nächsten Schritt machen und dafür werde ich in der Vorbereitung hart arbeiten“.

Felix Braun hat als einziger Spieler alle 44 Pflichtspiele in der abgelaufenen Saison für seine Preussen auf dem Eis gestanden. 7x hat er es klingeln lassen und 9x hat er prima für seine Kameraden aufgelegt.

Der 23 jährige gebürtige Bad Homburger geht in seine vierte Oberliga-Saison und weiß inzwischen wo der Hase langläuft. Er lässt sich nicht mehr alles gefallen und setzt sich zur Wehr. 50 Strafminuten zeugen von einer gesunden Einstellung zum körperbetonten Spiel Eishockey. Netter und zurückhaltender Typ außerhalb der Arena, aber auf dem Eis traut er sich immer mehr zu.

Er ist auf dem besten Weg vom Rohdiamanten zum Juwel. An dem Jungen werden wir noch viel Freude haben. Davon sind jedenfalls die Verantwortlichen im Verein überzeugt und haben den 23-jährigen Stürmer mit einem neuen Kontakt für die Spielzeit 2018/19 ausgestattet.

Nachgefragt bei Uli Egen, „Felix hat ein sehr gutes Spielverständnis. Er war in der letzten Saison an vielen Torgefährlichen Momenten beteiligt und hat auch selbst einige Abschlüsse zu verzeichnen. Seine Energie auf dem Eis und die Tatsache, dass er in der vergangenen Saison, als Einziger, alle Spiele absolvierte, machen ihn zu einer aufstrebenden Stütze für die Mannschaft.“

Na dann gutes Gelingen Felix.

Beiträge: 2629

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mi 4. Jul 2018, 20:19

Re: Kadernews

update

Abgänge:David Haas (Trainer), Max Janke (V, pausiert), Philipp Grunwald (S, pausiert), Olafr Schmidt (T, Lausitzer Füchse), Julian van Lijden (S, Ziel unbekannt) Brian Bölke (V, FL Lausitzer Füchse, Nico Schnell (V, FL Hannover Scorpions))


Zugänge: Erik Reukauf (T, TecArt Black Dragons Erfurt), Kyle Piwowarczyk (S, Selber Wölfe), Morten Braun (T, Dredsner Eislöwen), Lucas Topfstedt (V, Moskitos Essen),Mark Dunlop (V, vereinslos, 2016/17 EV Regensburg)

Tor: Erk Reukauf, Morten Braun

Abwehr: Lukas Stettmer (#.39), Lukas Ogorzelec (#.21), Quirin Stocker (#.96),Lucas Topfstedt, Mark Dunlop, Niklas Pilz (#04)

Sturm: Josh Rabbani (#12), Can Matthäs (#15), Marvin Krüger( #26), Ludwig Wild (#74),
Kyle Piwowarczyk, Jakub Rumpel (#67), Felix Braun (#87),

Trainer: Uli Egen (zuletzt Herner EV)

Beiträge: 2629

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag So 8. Jul 2018, 10:01

Re: Kadernews

ECC Preussen Berlin und Justin Ludwig bleiben zusammen

Der Angreifer mit der linken Schusshand bleibt am Glockenturm und geht in seine dritte Spielzeit für den ECC Preussen in der Oberliga Nord.
Der 25jährige gebürtige Bad Muskauer unternahm seine ersten Gehversuche auf dem Eis in Weißwasser. 2008 führte ihn sein Weg nach Berlin. Hier stand er für die Eisbären Juniors in der DNL auf dem Eis und wurde 2009 mit einer Förderlizenz für die Akademiker ausgestattet.
2011/12 dürfte das Highlight in seiner bisherigen noch jungen Laufbahn gewesen sein. Zweimal durfte er mit den Eisbären DEL-Luft schnuppern.
Justin ist eine ehrliche Haut, einwandfrei im Charakter und mit einem großen Kämpferherz ausgestattet. Er spielt sehr körperbetont und geht auch dahin wo es weh tut. Wo das Tor steht weiß er natürlich auch.
Letzte Saison stand er in 43 von 44 Pflichtspielen auf dem Eis. Sein wahres Können blitzte so richtig in der Relegationsrunde auf, wo er zum Spieler der wichtigen Tore avancierte. Insgesamt gelangen ihm 10 Tore und genauso oft bereitete er Treffer vor.
Nachgefragt bei Uli Egen,„Justin ist immer präsent auf dem Eis. Auch er ist durch seine Beständigkeit und vor allem seinem unbändigen Willen Eishockey zu spielen, eine wichtige Säule im Sturm der Preussen. Es ist wichtig auch in der Spitze Spieler zu haben, die nicht nur Torschützen, sondern auch Vorbereiter sind, die auch durch ihren Körpereinsatz, manch gefährliche Situationen für den Gegner kreieren.“
Verein und Fans freuen sich auf eine tolle Saison mit dem „permanently burner on ice“.

Beiträge: 2629

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag So 8. Jul 2018, 10:02

Re: Kadernews

update

Abgänge:David Haas (Trainer), Max Janke (V, pausiert), Philipp Grunwald (S, pausiert), Olafr Schmidt (T, Lausitzer Füchse), Julian van Lijden (S, Ziel unbekannt) Brian Bölke (V, FL Lausitzer Füchse, Nico Schnell (V, FL Hannover Scorpions))


Zugänge: Erik Reukauf (T, TecArt Black Dragons Erfurt), Kyle Piwowarczyk (S, Selber Wölfe), Morten Braun (T, Dredsner Eislöwen), Lucas Topfstedt (V, Moskitos Essen),Mark Dunlop (V, vereinslos, 2016/17 EV Regensburg)

Tor: Erk Reukauf, Morten Braun

Abwehr: Lukas Stettmer (#.39), Lukas Ogorzelec (#.21), Quirin Stocker (#.96),Lucas Topfstedt, Mark Dunlop, Niklas Pilz (#04)

Sturm: Josh Rabbani (#12), Can Matthäs (#15), Marvin Krüger( #26), Ludwig Wild (#74),
Kyle Piwowarczyk, Jakub Rumpel (#67), Felix Braun (#87), Justin Ludwig (#14),

Trainer: Uli Egen (zuletzt Herner EV)

Beiträge: 2629

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mo 9. Jul 2018, 20:13

Re: Kadernews

FASS Berlin verstärkt sich in allen Mannschaftsteilen. In der Verteidigung stößt Philipp Grunwald zum Team. Der 28jährige spielte zuletzt beim Lokalrivalen in Charlottenburg und blickt auf 163 Oberliga- und 24 Regionalliga-Spiele zurück. Insgesamt 27 Tore und 72 Assists zeugen davon, dass er sich gerne in das Offensivspiel seiner Mannschaft einschaltet.

HP FASS

Beiträge: 2629

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mo 9. Jul 2018, 20:14

Re: Kadernews

update

Abgänge:David Haas (Trainer), Max Janke (V, pausiert), Philipp Grunwald (S,V, FASS Berlin), Olafr Schmidt (T, Lausitzer Füchse), Julian van Lijden (S, Ziel unbekannt) Brian Bölke (V, FL Lausitzer Füchse, Nico Schnell (V, FL Hannover Scorpions)), Chris Lijdsman(V, Ziel unbekannt)


Zugänge: Erik Reukauf (T, TecArt Black Dragons Erfurt), Kyle Piwowarczyk (S, Selber Wölfe), Morten Braun (T, Dredsner Eislöwen), Lucas Topfstedt (V, Moskitos Essen),Mark Dunlop (V, vereinslos, 2016/17 EV Regensburg)

Tor: Erk Reukauf, Morten Braun

Abwehr: Lukas Stettmer (#.39), Lukas Ogorzelec (#.21), Quirin Stocker (#.96),Lucas Topfstedt, Mark Dunlop, Niklas Pilz (#04)

Sturm: Josh Rabbani (#12), Can Matthäs (#15), Marvin Krüger( #26), Ludwig Wild (#74),
Kyle Piwowarczyk, Jakub Rumpel (#67), Felix Braun (#87), Justin Ludwig (#14),

Trainer: Uli Egen (zuletzt Herner EV)

Beiträge: 2629

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mi 11. Jul 2018, 09:47

Re: Kadernews

Der „Schimming-Express“ rollt weiter für die Preussen

Wenn man von „Schimmi“ spricht, wie Christopher Schimming von den Fans liebevoll genannt wird, dann darf man inzwischen getrost von geballter Erfahrung sprechen.
113 Spiele hat der gebürtige Berliner inzwischen für unsere Preussen auf dem Buckel, netzte 9x ein und legte 18x für seine Mitspieler auf. Ganze 145 Strafminuten stehen auf dem Konto des Verteidigers, was für einen besonders fairen Sportsmann spricht. Dabei ist Papa Schimming auf dem Eis alles andere, als zimperlich, wenn es darum geht, das Preussengehäuse zu verteidigen. Da gibt es auch keine 2 Meinungen, wenn das Spiel beginnt, rollt der „Schimming-Express“ los auf dem Eis und einmal unter Dampf, ist es äußerst schwer, den Express zu stoppen. Zuhause und privat ist Christopher ein ganz anderer. Handzahm und lammfromm wird Papa „Schimmi“, wenn Kuschelzeit mit Frau und Kind angesagt ist.
2002 taucht der Name Schimming erstmalig in der Statistik auf, als er auf der anderen Spreeseite der Stadt die Schmiede der dortigen U16 genoss. 5 Jahre später rollte der Express weiter über Crimmitschau, Chemnitz, Schönheide, Rostock nach Jonsdorf. 2014/15 war für Christopher Schimming dann erst einmal Pause angesagt. Jeder Express muss halt mal gewartet werden und bedarf neuer Betriebsstoffe. Im Anschluss an der Frischzellenkur zog es den sympathischen und ruhigen Verteidiger dann zu unseren Preussen, wo er einfach nicht mehr weg zu denken ist. Seit dem „Schimmi“ erstmalig die Kohlen zum Glühen brachte und somit den „Schimming–Express“ ins Rollen, gibt es für ihn nur Volldampf.
Dass sowas natürlich gut ankommt, ist klar. Die Fans haben „Schimmi“ umgehend in ihr Herz geschlossen und dürften sich nun gemeinsam mit dem ECC Preussen freuen, wenn wir verkünden dürfen: Der „Schimming–Express“ rollt weiter. Den Verantwortlichen ist es gelungen, Christopher Schimming bei den Preussen zu halten und wir freuen uns auf eine weitere Saison mit dem sympathischen Verteidiger.
Nachgefragt bei Uli Egen,„Christopher Schimming ist auf dem Eis einfach nicht zu halten. So unauffällig wie er neben der Bande ist, umso präsenter ist er im Spiel. Seine Bodenständigkeit machen Schimmi zu einem wichtigen Teammitglied, was sich auch in der letzten Saison zeigte, als alle mit der Geburt seines Sohnes mitfieberten.“
Auf dass dem „Schimmi-Express“ die Kohlen nie ausgehen und ihm ein Aufenthalt in einer Reparaturwerkstatt erspart bleibt, er also eine verletzungsfreie Saison absolviert. Die Signale dafür stehen jedenfalls auf Grün…

Autor: Marcus Schulze

ECC Preussen Berlin e.V.

Beiträge: 2629

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mi 11. Jul 2018, 09:48

Re: Kadernews

update

Abgänge:David Haas (Trainer), Max Janke (V, pausiert), Philipp Grunwald (S,V, FASS Berlin), Olafr Schmidt (T, Lausitzer Füchse), Julian van Lijden (S, Ziel unbekannt) Brian Bölke (V, FL Lausitzer Füchse, Nico Schnell (V, FL Hannover Scorpions)), Chris Lijdsman(V, Ziel unbekannt)


Zugänge: Erik Reukauf (T, TecArt Black Dragons Erfurt), Kyle Piwowarczyk (S, Selber Wölfe), Morten Braun (T, Dredsner Eislöwen), Lucas Topfstedt (V, Moskitos Essen),Mark Dunlop (V, vereinslos, 2016/17 EV Regensburg)

Tor: Erk Reukauf, Morten Braun

Abwehr: Lukas Stettmer (#.39), Lukas Ogorzelec (#.21), Quirin Stocker (#.96),Lucas Topfstedt, Mark Dunlop, Niklas Pilz (#04), Christopher Schimming (#46),

Sturm: Josh Rabbani (#12), Can Matthäs (#15), Marvin Krüger( #26), Ludwig Wild (#74),
Kyle Piwowarczyk, Jakub Rumpel (#67), Felix Braun (#87), Justin Ludwig (#14),

Trainer: Uli Egen (zuletzt Herner EV)
VorherigeNächste

nowoczesne kuchnie katowice częstochowa sosnowiec gliwice zabrze bytom ruda śląska tychy dąbrowa górnicza chorzów mysłowice siemianowice śląskie żory

Zurück zu Oberliga 2018/2019

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software. kuchnie na wymiar Zawiercie

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de