Moskitos Essen


Beiträge: 2516

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Do 22. Jun 2017, 08:50

Re: Moskitos Essen

Moskitos Essen besetzen die erste Kontingentsstelle

(OLN) Mit dem 24-jährigen Kanadier Caleb Cameron besetzen die Wohnbau Moskitos die erste von zwei Kontingentstellen für die neue Saison. Und Cheftrainer Frank Gentges ist sich sicher den richtigen Stürmer gefunden zu haben: "Wir haben uns bewusst für Imports entschieden, die noch nie in Europa waren, dementsprechend heiß sind, und über eine Top-Saison bei uns höherklassig gehen wollen."

Caleb Cameron wurde am 23. März 1993 in Sundrige, Ontario in Kanada geboren. Der Außenstürmer kommt direkt aus der besten College-Liga der Welt, der NCAA, mit der Empfehlung von drei Meistertiteln an den Essener Westbahnhof. Cheftrainer und Sportmanager Frank Gentges zu seinem neuen Schützling: "Caleb ist ein Außenstürmer der im sehr hohen Tempo viel Druck zum Tor bringt. Er hat ein sehr gutes Spielverständnis, ist ein absoluter Team-Player und wird seine Scorerqualitäten bei uns unter Beweis stellen. Spieler, die aus der Top-Liga NCAA kommen sind in der Regel sehr gut ausgebildet und professionell."

178 cm bei 84kg bringt der neue Stürmer mit nach Deutschland und wird am Westbahnhof das Trikot mit der Rückennummer #74 tragen. Mit dem Eishockey begonnen hat Cameron bei den North Bay Trappers Bantam, über die Stationen Seguin Bruins, Listowel Cyclones kam er 2013 zu den RIT (Rochester Inst. of Tech.) und wurde mit seinem neuen Team auf Anhieb Meister. Zwei weitere Meisterschaften folgten mit dem Team, in dem er im Übrigen mit einem gewissen Josh Mitchell und Brad McGowan zusammenspielte.

Beiträge: 2516

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag So 25. Jun 2017, 16:41

Re: Moskitos Essen

Julien Pelletier ist der zweite Kontingentspieler der Moskitos Essen

(OLN) Der 20-jährige Kanadier Julien Pelletier wird in der bald startenden Saison der Oberliga Nord die zweite Kontingentstelle bei den Wohnbau Moskitos Essen einnehmen. Der Außenstürmer kommt von den Sherbrooke Phoenix aus der QMJHL wo er in der vergangenen Saison das „A“ auf der Brust getragen hat. Doch nicht nur eine gewisse Verantwortung hat der junge Stürmer übernommen, auch reichlich gescored hat der aus Buckingham, Québec in Kanada stammende Pelletier. 61 Punkte in 65 Meisterschaftsspielen stehen für den am 28. Juni 1996 geborenen Linksschützen in der Statistik.

Julien Pelletier wiegt bei einer Größe von 180 cm derzeit 83 kg und wird bei den Moskitos das Trikot mit der Rückennummer #27 tragen. Seine erste Station im Eishockey war die Mannschaft von Outaouais Intrépide Bantam AAA, es folgten zwei Spielzeiten bei Gatineau L'Intrépide. Über die Cape Breton Screaming Eagles und die Rouyn-Noranda Huskies ging es schließlich 2015 zu den Sherbrooke Phoenix, für die er in zwei Jahren insgesamt 106 Punkte erzielte. Julien Pelletier kommt mit der Empfehlung eines Drafts (2014, Runde 4 #107)) von den Columbus Blue Jackets in die Obhut von Frank Gentges.

Und der Essener Cheftrainer und Sportmanager macht auch direkt deutlich warum er sich auf dieser Position für den jungen Stürmer entschieden hat: "Julien ist für eine Import-Position ein sehr junger aber auch ein sehr cleverer Spieler, der das Spiel in allen Bereichen sehr gut lesen kann und auch körperbetont spielt. Er besitzt hohe Scorerqualitäten und ist sehr stark auf engem Raum. Die QMJHL ist die wohl beste Juniorenliga der Welt, wenn ihm das Europäische Hockey liegt, kann er in Europa einen beachtlichen Weg gehen."

IHP

Beiträge: 2516

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Sa 15. Jul 2017, 06:39

Re: Moskitos Essen

Moskitos Essen geben Förderlizenzspieler bekannt
Kooperationen mit Düsseldorf, Bad Nauheim und Köln bieten dem Nord-Oberligisten viele Möglichkeiten

Im Rahmen der Kooperation mit der Düsseldorfer EG, dem EC Bad Nauheim und dem DNL-Team der Kölner Haie, gaben die Moskitos Essen aus der Oberliga Nord am Freitagmittag die aktuellen Förderlizenzspieler für die Spielzeit 2017/18 bekannt.

Von den bei den Moskitos unter Vertrag stehenden Spielern werden folgende Spieler für die Kooperationspartner lizensiert: Torhüter Enrico Salvarani, Verteidiger Marcel Pfänder und Stürmer Julian Lautenschlager für das Düsseldorfer DEL-Team, Verteidiger Oliver Granz und die Stürmer Niklas Hildebrand und Dominik Lascheit für den EC Bad Nauheim in der DEL2, sowie Stürmer Christian Schmidt für die DNL-Mannschaft der Düsseldorfer EG.

Von den Kooperationspartnern erhalten folgende Spieler eine Förderlizenz für die Moskitos: Verteidiger Marius Erk und die Stürmer Maurice Keil und Nico Kolb vom EC Bad Nauheim, Torhüter Jan Dalgic, Verteidiger Jannik Melzer und Stürmer Dani Bindels von der DNL der Kölner Haie, sowie Torwart Hendrik Hane, die Verteidiger Nicolas Geitner und Leonard Günther, die Stürmer Leon Judt und Michael Fomin aus der DNL-Mannschaft der Düsseldorfer EG.

Essens Cheftrainer Frank Gentges ist entsprechend zufrieden mit den Möglichkeiten, die ihm die Kooperation mit der DEG und dem EC Bad Nauheim zu bieten hat: "Dies ist der aktuelle Stand der Förderlizenzspieler, das heißt aber auch, dass jeder andere U-Spieler die Chance hat, sich durch entsprechende Leistungen für höhere Aufgaben zu empfehlen. Ich bin mit den Kooperationspartnern im kontinuierlichen Austausch, man wird sehen, was sich bei jedem einzelnen Kooperationspartner ergibt und wie sich die Spieler entwickeln, dementsprechend können wir handeln. Dies schafft Konkurrenz und für die Entwicklung der Spieler ist es eine optimale Konstellation. Wir werden in unseren neun Vorbereitungsspielen so viele Förderlizenzspieler wie möglich testen, einerseits um sie genauer kennen zu lernen und andererseits, um unser Stammpersonal auch mal zu schonen.

EHN

Beiträge: 2516

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Do 3. Aug 2017, 06:10

Re: Moskitos Essen

Wohnbau Moskitos Essen (OLN)
Die neue Eiszeit hat begonnen!
Die Mannschaft der Wohnbau Moskitos ist zurück in der Kabine und Chefcoach Frank Gentges hat „die Jungs“ auch bereits aufs Eis beordert um die ersten Trainingseinheiten zu fahren. Und mit dem gestrigen Umstieg auf das neue Ticketsystem hat auch der Vorverkauf für den Knaller am Sonntag, den 13. August gegen die Düsseldorfer EG begonnen. Es zeichnet sich bereits jetzt großes Interesse ab, sowohl für die Düsseldorfer, wie auch für die heimischen Moskitos ist es das jeweils erste Spiel der kommenden Saison. Neben Medienanfragen sind auch bereits etliche Karten verkauft worden, das Interesse ist sehr groß. Um am 13.08. lange Wartezeiten zu vermeiden sollte man also durchaus den Vorverkauf nutzen. Bei den Moskitos wird außerdem vor dem Spiel gegen die DEG das diesjährige Sommerfest stattfinden, sodass bereits auf dem Vorplatz so einiges los sein wird.
Hier nochmal die Möglichkeiten:
Online übers Internet: moskitos-essen.reservix.de
Über die Hotline: Hotline (24/7): 0180 6050400
(0,20 €/Anruf inkl. MwSt aus den Festnetzen, max. 0,60 €/Anruf inkl. MwSt aus den Mobilfunknetzen)
Über eine der VVK-Stellen: http://www.adticket.de/Liste-der-Vorver ... ellen.html
Über den Beginn des Einzelkartenverkaufs der weiteren Heimspiele werden wir informieren, sobald genau Daten feststehen. Also los, wir sehen uns am 13. August alle am Westbahnhof!

IHP

Beiträge: 2516

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mi 13. Sep 2017, 06:56

Re: Moskitos Essen

Moskitos Essen trennen sich von Caleb Cameron

(OLN) Die Verantwortlichen der Moskitos Essen handeln frühzeitig bei der Besetzung der Kontingentstellen und werden nochmals nachbessern. Stürmer Caleb Cameron konnte in der bisherigen Vorbereitungsphase nicht überzeugen. Der 24-jährige Kanadier kam vor wenigen Wochen aus der College-Liga NCAA an den Westbahnhof. Einen neuen Spieler haben die Stechmücken offenbar bereits im Visier. Dabei soll es sich um einen torgefährlicheren Stürmer handeln.

IHP

Beiträge: 2516

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Do 14. Sep 2017, 08:26

Re: Moskitos Essen

Kyle Decoste wechselt an den Westbahnhof zu den Moskitos Essen

(OLN) Kyle Decoste wechselt an den Westbahnhof und besetzt die zweite Import-Position. Der 27 Jahre alte Stürmer spielte letzte Saison bei den Hannover Scorpions. In der Saison davor war er Topscorer bei den Tilburg Trappers und ist mit diesen Oberligameister geworden. Kyle hat mit 1.85 Meter und 83 Kilo Gardemaße für einen Eishockeyspieler. Er weiß wo das Tor steht - das belegt seine Statistik. Kyle Decoste wurde auch bereits schon 2008 in Runde 5 für die NHL gedraftet (von den Tampa Bay Lightning).

Frank Gentges zu seiner Neuverpflichtung: "Kyle hat die letzten beiden Jahre in Europa bewiesen, dass er Tore machen kann. Vor zwei Jahren hat er mit seinen Toren erheblich zur Meisterschaft von Tilburg beigetragen und letzte Saison war er Top-Scorer bei den Hannover Scorpions. Bei uns ist er als Rechtsaußen für die Bires-Reihe vorgesehen. In den ersten beiden Trainingseinheiten war schon zu sehen, dass er mit Spielmacher Andrej Bires recht gut harmoniert. Die Reihe hat noch genügend Zeit sich für die Meisterschaft einzuspielen, aber leider fehlt Niklas Hildebrand in der Reihe, der auf seinem linken Auge auch nach drei Tagen immer noch nichts sehen kann"

Kyle ist bereits seit Montag im Training bei den Moskitos und wird Freitag gegen Duisburg das erste Mal im Mückendress (er wird die Nummer #73 tragen) das Eis betreten.

Beiträge: 2516

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Do 21. Dez 2017, 19:14

Re: Moskitos Essen

Niklas Hildebrand erhält endgültige Freigabe der Wohnbau Moskitos Essen

(OLN) Wie bereits beim Abgang von Niklas Hildebrand angedeutet, haben die Wohnbau Moskitos nun die endgültige Freigabe für den ehemaligen Essener Topstürmer erteilt. Nach Eingang der Ablösesumme erhielt Niklas Hildebrand nun die Freigabe für die Icefighters Leipzig.

Cheftrainer und Sportmanager Frank Gentges zum nun wirklich endgültigen Abgang: "Ich habe immer gesagt, geduldig sein, die Ablöse kommt und so ist es jetzt auch. Sportlich war uns von vornherein klar, dass wir die entstandene Lücke mit den auf dem Markt befindlichen Spielern nicht schließen können. Mal abwarten was sich bis zum Ende der Transferzeit noch tut."

IHP

Beiträge: 2516

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Di 27. Feb 2018, 07:56

Re: Moskitos Essen

Carsten Gosdeck spielt wieder für die Moskitos Essen

(OLN) Mit Carsten Gosdeck ist der erste Neuzugang für die Saison 2018/2019 perfekt. Normalerweise ist es nicht die Art der Moskitos Neuzugänge zu vermelden, solange der Verein, bei dem der Spieler noch unter Vertrag ist, noch im Spielbetrieb ist. Da die TecArt Black Dragons Erfurt vor einigen Tagen aber bereits in einer Pressekonferenz nach einem Ligaspiel den Wechsel von Carsten Gosdeck zu den Moskitos gemeldet haben, erfolgt nun auch die Bekanntgabe der Wohnbau Moskitos.

Wohnbau Moskitos Cheftrainer und Sportmanager Frank Gentges weiß dann auch um die Qualitäten seines Neuzugangs: "Carsten ist ein routinierter Spieler, der in der nächsten Saison Stand jetzt, unser ältester Spieler sein wird. Egal ob jung oder alt, es gibt nur Spieler die unserem Team helfen oder nicht. Carsten ist physisch und mental noch auf hohem Niveau und hat immer noch eine gute Scorerquote. Er ist immer noch heiß und will mit uns was erreichen, genau solche Spieler brauchen wir."

Der gebürtige Kölner bringt reichlich Erfahrung aus DEL, DEL2, sowie 2. und 3. Ligen in Deutschland mit. 255 DEL Spiele, insgesamt 605 Spiele in Deutschlands 2. Ligen, sowie auch 84 Oberliga Spiele sprechen eine deutliche Sprache der Erfahrung. Mit 1,90 m und 100 kg hat der Außenstürmer außerdem die nötige Präsenz, um sich auf dem Eis durchzusetzen. Gosdeck ist dabei ein Rückkehrer, denn er spielte bereits von 2005 bis 2007 bei den Moskitos in der 2. Liga. In der kommenden Saison wird Carsten Gosdeck das Trikot mit der Rückennummer #97 tragen.

IHP

Beiträge: 2516

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Di 6. Mär 2018, 07:52

Re: Moskitos Essen

Aus Hamburg an den Westbahnhof



Essen. (PM Moskitos) Mit Andre Gerartz haben die Wohnbau Moskitos den nächsten Stürmer für die Saison 2018/2019 unter Vertrag genommen.

Der 24-jährige gebürtige Kölner kommt von den Hamburg Crocodiles zu den Wohnbau Moskitos und soll nach dem Geschmack seines künftigen Trainers für Gefahr vor des Gegners Tor sorgen. „Andre ist eine Scorer-Maschine. Ich kenne in der Oberliga keinen deutschen Stürmer, der mit dieser Quote und in dieser Regelmäßigkeit scort und genau das erwarte ich auch bei uns von ihm. Selbstverständlich ist er als Außenstürmer für unsere Top-Reihe vorgesehen. Er muss sich auch in allen anderen Bereichen optimal in unser Team einbringen, dann werden wir gemeinsam entsprechenden Erfolg haben“, so Frank Gentges zur Neuverpflichtung.

Am 12. Oktober 1993 geboren, bringt Andre Gerartz bei einer Größe von 188 cm 86 kg auf die Waage. Der Rechtsschütze spielte in seiner Jugend für die Eisbären Berlin in der Schüler-Bundesliga, bevor es ihn zum SC Riessersee in die DNL zog. In den Jahren 2011 bis 2013 spielte Andre Gerartz für Kaufbeuren und Peiting in der Junioren Bundesliga, hatte für den EC Peiting allerdings auch Einsätze in der Oberliga. Endgültig schaffte der Außenstürmer den Sprung in die Oberliga 2013/2014 in Timmendorf. Von 2014 bis 2016 absolvierte Andre Gerartz 64 Spiele am Pferdeturm für die Hannover Indians bevor es ihn an die Alster zu den Hamburg Crocodiles zog. Auch 14 Spiele in der DEL 2 stehen für den neuen Stürmer der Moskitos zu Buche.

Die Moskitos heißen Andre Gerartz herzlich Willkommen am Westbahnhof und wünschen dem Stürmer eine tolle und erfolgreiche neue Saison. Ach übrigens, Andre Gerartz wird am Westbahnhof das Trikot mit der Rückennummer #89 tragen.

Beiträge: 2516

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mo 19. Mär 2018, 07:38

Re: Moskitos Essen

Lars Grözinger wechselt ins Essener Team

(OLN) Seit der Saison 2013/2014 spielte der neue Stürmer der Wohnbau Moskitos beim Ligarivalen, den Füchsen Duisburg, nun wechselt Lars Grözinger zur neuen Saison an den Essener Westbahnhof. Der Mittelstürmer wurde am 11. Juni 1993 in Stuttgart geboren und spielte für Bietigheim-Bissingen und Mannheim in der Schüler-Bundesliga. In Mannheim schaffte er auch den Sprung ins DNL-Team, spielte aber auch einige Spiele für Bad Nauheim in der Jugend Bundesliga.
2010 ging es dann ins DNL-Team von Krefeld, einige Spiele gab es aber auch für Dortmund in der Oberliga. 2011 hießen die Stationen dann Crimmitschau und Schönheide, beziehungsweise 2012/13 dann nur noch Crimmitschau. Seit 2013/2014 ging es nach Duisburg für den 180 cm großen und 92 kg schweren Stürmer. Lars Grözinger hält den Schläger rechts und wird in Essen das Trikot mit der Rückennummer #93 tragen.

Frank Gentges, der Essener Cheftrainer und Sportmanager über seinen neuen Schützling: "Lars ist ein starker deutscher Mittelstürmer mit sehr gutem Spielverständnis und guter Finalität. Er wird mit zwei starken Außenstürmern eine Top-Reihe bei uns bilden. Seine aktuelle Verletzung mit der nötigen Operation vor geraumer Zeit, hat er in zwei Monaten überwunden und somit ist er zu Saisonbeginn voll belastbar."

IHP
VorherigeNächste

nowoczesne kuchnie katowice częstochowa sosnowiec gliwice zabrze bytom ruda śląska tychy dąbrowa górnicza chorzów mysłowice siemianowice śląskie żory

Zurück zu Oberliga Nord

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software. kuchnie na wymiar Zawiercie

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de