FASS BERLIN


Beiträge: 3795

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mo 22. Jul 2019, 06:48

Re: FASS BERLIN

Dennis Merk bleibt bei FASS Berlin

Bereits als 17jähriger feierte er 2014/15 sein Debüt im rot-weiß-schwarzen Trikot, jetzt geht Dennis Merk in seine sechste Saison für FASS Berlin.

Der Center hat im Nachwuchs die Eisbären-Schule durchlaufen und insgesamt 107 DNL-Spiele absolviert. Für FASS lautet seine Zwischenbilanz: 122 Spiele, 50 Tore, 52 Assists, 142 Strafminuten.

„Dennis ist ein Schlüsselspieler in unserem Team. Er würde sicher auch in vielen Oberliga-Mannschaften seinen Platz finden. Umso zufriedener sind wir, dass er weiter im Erika-Heß-Eisstadion bleibt“, meint der Sportliche Leiter und Headcoach Oliver Miethke.

Dagegen wird Philipp Grunwald nach nur einer Saison den Wedding wieder verlassen. FASS Berlin dankt dem Verteidiger und wünscht für die Zukunft alles Gute.

Beiträge: 3795

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Do 25. Jul 2019, 09:27

Re: FASS BERLIN

Erste Vorbereitungsspiele der PIRANHAS stehen fest.

Traditionell ist ja zum Saisonauftakt seit gefühlt 20 Jahren unser Gegner stets das Team von Fass Berlin. Das wird auch in diesem Jahr so sein.

Die PIRANHAS treten am Freitag, dem 6. September um 19.30 Uhr im Erika Hess Stadion in Berlin an. Rückspiel ist dann am Sonntag - dem 8. September - zur gewohnten FUTTERZEIT um 19 Uhr in der Schillingallee.

Freuen wir uns auf ein schönes Spiel mit vielen Toren und dem Wiedersehen mit den ehemaligen PIRANHAS Patrick Hoffmann und Patrick Czajka.

Tagestickets für das erste Heimspiel in Rostock gibt es ab dem 2. September an allen bekannten Vorverkaufsstellen und natürlich am Spieltag an der Abendkasse.

Beiträge: 3795

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag So 28. Jul 2019, 21:05

Re: FASS BERLIN

Tom Fiedler wieder bei FASS Berlin
In der Oberliga-Saison 2016/17 war Tom Fiedler Topscorer der Nordberliner. Danach lief er für die Moskitos Essen und die Black Dragons Erfurt auf. Jetzt kehrt er zu FASS Berlin zurück.

„Unser Anspruch ist, die erste Adresse für ambitionierte Berliner Spieler zu sein, die auf semi-professionellem Niveau Eishockey spielen wollen“, erläutert Sportdirektor und Headcoach Oliver Miethke. „Tom passt perfekt in dieses Profil.“

Der 34jährige blickt auf die Erfahrung aus 26 DEL-Spielen, 178 DEL2-Spielen und 576 Oberliga-Spielen zurück. „Meine Jahre als ‚Wandervogel‘ neigen sich dem Ende zu. Ich wollte nach Berlin zurück und hier eine Ausbildung beginnen. Da war FASS natürlich mein erster Ansprechpartner“, freut sich Fiedler auf seinen alten und neuen Verein.

In der Spielzeit 2019/20 werden mit Patrick Czajka, Tom Fiedler, Nico Jentzsch und Julian van Lijden alle Erst- und Zweitplatzierten der FASS-internen Scorerlisten seit 2014 gleichzeitig im Kader stehen. „Ich denke, unsere Fans können sich auf eine schlagkräftige Offensive freuen“, macht Miethke Appetit auf die neue Saison, die im September beginnen wird.

Pressemitteilung FASS Berlin

Beiträge: 3795

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Di 13. Aug 2019, 10:59

Re: FASS BERLIN

Beiträge: 3795

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Sa 24. Aug 2019, 15:16

Re: FASS BERLIN

Allrounder verlängert

(RLO) Mit Fabian Wagner steht ein echter Allrounder auch 2019/20 im Kader von FASS Berlin. Der gelernte Defender kam während der Saison 2016/17 zu den Nordberlinern und absolvierte bislang 71 Spiele (11 Tore, 20 Assists). Unvergessen ist sein starker Auftritt als Goalie im Regionalliga-Halbfinale vor zwei Jahren, nachdem der Gegner nach 22 Minuten beide FASS-Torhüter aus dem Spiel genommen hatte. 2018/19 wurde Wagner meist im Angriff aufgeboten.

Sportdirektor und Headcoach Oliver Miethke meint: „Wir gehen mit einem etwas kleineren Kader in die neue Saison, da ist ein vielseitig einsetzbarer Spieler wie Fabian besonders wichtig. Ich plane mit ihm in der Verteidigung.“

IHP

Beiträge: 3795

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Di 27. Aug 2019, 14:35

Re: FASS BERLIN

Saisonauftakt mit Knaller gegen ECC Preussen
2019-08-27

Der Spielplan für die Saison 2019/20 steht – und die neue Spielzeit beginnt mit einem Knaller: Am Freitag, dem 27. September 2019 empfängt FASS Berlin um 19:30 Uhr den Stadtrivalen und Ex-Oberligisten ECC Preussen. Ort des Geschehens ist wie immer das Erika-Heß-Eisstadion. Sportdirektor und Headcoach Oliver Miethke: „Wir sind von Beginn an voll gefordert, treffen als Herausforderer auf einen Gegner, der sich noch vor kurzem auf die Oberliga ausgerichtet hat. Das gefällt mir.“

Mit vier Berliner Mannschaften in der Liga gibt es natürlich jede Menge Derbys. Insgesamt neun Mal treffen die Weddinger auf die Berlin Blues, die Eisbären Juniors und den ECC Preussen.

Aufgrund der obligatorischen Sperrung des Erika-Heß-Eisstadions wegen der abgebauten Plexiglas-Umrandung gibt es wieder eine lange Heimspielpause zwischen dem 23. November 2019 und dem 18. Januar 2020. Im Endspurt wird es dann gelten, einen der ersten vier Ränge zu sichern. Das letzte Hauptrunden-Spiel bestreitet FASS am 15. Februar 2020 beim Titelverteidiger Schönheider Wölfe. Die Play-offs um die Meisterschaft beginnen am 21. Februar. Sie werden im Modus Best-of-five ausgetragen.

Beiträge: 3795

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 6. Sep 2019, 20:24

Re: FASS BERLIN

David Trivellato nimmt zweite TK-Position ein – Mobilitätspartnerschaft mit Transdev verlängert

Gute Nachricht vor dem Testspiel-Auftakt gegen die Rostock Piranhas (Freitag, 6. September 2019, 19:30 Uhr, Erika-Heß-Eisstadion): David Trivellato bleibt bei FASS Berlin und geht in seine dritte Saison für das Weddinger Team. Der 21jährige Angreifer wurde im Nachwuchs der Eisbären Juniors ausgebildet, wo er bis 2017 97 DNL-Spiele absolvierte und fünfmal in die italienische Jugend-Nationalmannschaft berufen wurde. Für FASS hat David seit 2017 32 Spiele (18 Tore, 17 Assists) in der Regionalliga Ost bestritten.

„Wir sind sehr froh, dass David bei uns bleibt“, ist der Sportliche Leiter und Headcoach Oliver Miethke zufrieden. „Er hat eine hervorragende Ausbildung genossen, ist schnell und hat gute Hände. Ein junger Spieler mit seinen Qualitäten schaut natürlich, ob er in höheren Spielklassen seinen Platz findet. Jetzt wird er die Möglichkeit erhalten, sich bei uns weiter zu entwickeln.“

David Trivellato: „Für mich kam in der Regionalliga nur FASS in Frage, ich fühle mich in der Mannschaft sowie mit den Fans und dem ganzen Umfeld einfach wohl. In den beiden letzten Jahren bin ich erst während der Saison dazu gestoßen, jetzt kann ich von Beginn an Gas geben. Mit unserem Team können wir einiges erreichen, und ich werde meinen Beitrag leisten.“

Eine weitere wichtige Vertragsverlängerung gab es am Rande der Bande. Die Transdev-Gruppe, Deutschlands größter privater Betreiber von Bussen und Bahnen, bleibt auch weiterhin Mobilitätspartner von FASS Berlin.

Beiträge: 3795

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Sa 14. Dez 2019, 11:23

Re: FASS BERLIN

FASS Berlin
Bewegung im Kader

(RLO) Im Kader von FASS-Headcoach Oliver Miethke gibt es Bewegung. Nicht mehr zum Kader zählt Hannes Ulitschka, der erst zu Saisonbeginn gekommen war. „Leider hat es nicht so gepasst, wie wir es uns alle gewünscht hatten“, bedauert Miethke den Abgang. „Hannes hat seinen Job nicht so gut mit Eishockey unter einen Hut bekommen wie erhofft. Wir wünschen ihm alles Gute, er bleibt bei uns ein gern gesehener Gast.“

Den freien Platz in der Defensive nimmt Daniel Kruggel ein, zuletzt Abwehrchef der Berlin Blues. Der 29jährige hatte in der DNL für die Eisbären Juniors gespielt und lief danach von 2008 bis 2010 in 40 Spielen für FASS auf (2 Tore, 4 Assists). Es folgte eine lange Pause vom Eishockey, bis er in der vergangenen Saison bei den Blues ein erfolgreiches Comeback wagte.

Beiträge: 3795

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 31. Jan 2020, 08:26

Re: FASS BERLIN

FASS Berlin
(RLO) Die Akademiker haben sich mit Morten Braun, der vom Stadtrivalen ECC Preussen Berlin kommt, auf der Torhüterposition abgesichert

IHP

Beiträge: 3795

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Di 12. Mai 2020, 06:06

Re: FASS BERLIN

Marco Rentzsch ist neuer Headcoach von FASS Berlin

In der Saison 2020/21 wird Marco Rentzsch (54) bei FASS Berlin an der Bande stehen. Er folgt auf Oliver Miethke (49), der weiter Sportlicher Leiter der Ersten Mannschaft und Geschäftsführer der FASS Oberliga Service GmbH bleibt.

Marco Rentzsch blickt auf eine beeindruckende Eishockey-Karriere zurück. Er war von 1984 bis 2011 als Profi aktiv und absolvierte mehr als 1.300 Spiele. Die meiste Zeit verbrachte er beim BSC Preussen, bis er während der Saison 1996/97 zum DEL-Konkurrenten Ratinger Löwen wechselte. In der Folgesaison ging der 33malige Nationalspieler in die 2. Bundesliga zum EC Bad Nauheim, wo er bis 2002 als Mannschaftskapitän eine Ära prägte. In den letzten Jahren seiner Karriere stand er bei verschiedenen Clubs in Oberliga und Regionalliga unter Vertrag, darunter FASS Berlin, wo er zwischen 2005 und 2007 in 62 Spielen auf dem Eis stand. Zuletzt führte er 2010/11 den ESC 07 Berlin als Spielertrainer zum Meistertitel in der Sachsenliga, die danach in Regionalliga Ost umbenannt wurde.

Seit dem Ende seiner Spielerkarriere arbeitet Marco Rentzsch als Physiotherapeut, hat aber auch beim ECC das Traineramt von Erster Mannschaft, Junioren und Jugend innegehabt.

Stimmen

„FASS ist ein gut organisierter und gut geführter Verein, bei dem sich Trainer und Mannschaft auf den Sport konzentrieren können“, meint der neue Coach. „Ich freue mich sehr auf die Aufgabe. Wir werden sicher ein Team haben, mit dem wir wieder oben mitspielen.“

Der Sportliche Leiter Oliver Miethke: „Wir haben mit Marco den Kandidaten bekommen, der ganz oben auf unserer Liste stand. Seine Erfahrung ist ohne Beispiel. Er hat mit manchen unserer Jungs noch zusammengespielt, andere hat er als Junioren trainiert. Marco will immer gewinnen, und diese Mentalität lebt er vor.“ Zu seinem eigenen Rückzug fügt Miethke hinzu: „Ich bin ja nicht weg, sondern werde Marco unterstützen. Wir kennen uns lange und ergänzen uns gut. Ich musste in der letzten Saison akzeptieren, dass das Traineramt mit der Verantwortung für mein Unternehmen nur schwer vereinbar war. Ich hatte das wirklich unterschätzt. Marco wird noch mehr Energie in die Arbeit mit dem Team stecken, und so wollen wir den nächsten Schritt machen.“
VorherigeNächste

nowoczesne kuchnie katowice częstochowa sosnowiec gliwice zabrze bytom ruda śląska tychy dąbrowa górnicza chorzów mysłowice siemianowice śląskie żory

Zurück zu weitere Berliner Eishockeyvereine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software. kuchnie na wymiar Zawiercie

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de