Eisbären Juniors


Beiträge: 3406

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Di 6. Aug 2019, 20:12

Re: Eisbären Juniors

Regionalliga Eisbären Juniors Berlinr

Neues aus der Kabine

Mit Marc Müller und Marco Dietzel bleiben dem Aufsteiger zwei weitere Größen erhalten.

Malla wechselte zur vergangenen Saison vom Club zu den Juniors und war von Beginn an bereit, den Umweg Landesliga zu gehen, bevor er wieder in der Regionalliga spielen kann. In 18 Spielen erzielte der Verteidiger 13 Tore und bereitete 18 weitere vor. Seine Stärken liegen vor allem in der Spieleröffnung und dem Körperspiel, was die notwendige Ruhe vor das eigene Tor bringt.

Marco geht seit Neugründung des Teams in der Saison 2017/18 für die Eisbären Juniors aufs Eis. Der gebürtige Nürnberger bewies in der letzten Saison, dass er neben seiner physischen Stärke auch weiß, wo das Tor steht; 17 Tore und 21 Assists konnte er zum Aufstieg beisteuern und erwies sich vor allem im Powerplay als zuverlässiger Torschütze.

„Für uns war es von Beginn an wichtig, einen Großteil des Teams zusammenzuhalten. Dass wir mit Malla und Marco zwei Leader halten konnten, war auch ein wichtiges Zeichen für alle anderen. Beide verleihen mit ihren Persönlichkeiten dem Team Charakter und ich freue mich, weiter mit ihnen arbeiten zu können“, so Coach Phillip Richter über die Verlängerungen.

Beiträge: 3406

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mi 14. Aug 2019, 20:03

Re: Eisbären Juniors

Eisbären Juniors Berlin
(RLO) Der Oberliga-Erfahrene Verteidiger Lucas Topfstedt kehrt nach seinen Engagaments bei den Moskitos Essen und FASS Berlin zur neuen Saison zum Regionalliga-Aufsteiger zurück.

Beiträge: 3406

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Di 20. Aug 2019, 18:20

Re: Eisbären Juniors

Eisbären Juniors Berlin
(RLO) Von den Preussen Berlin, wo er zuletzt Oberliga-Erfahrungen sammelte, wechselt der junge Verteidiger Nils Meißner zum Regionalliga-Aufsteiger.

IHP

Beiträge: 3406

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Di 27. Aug 2019, 13:46

Re: Eisbären Juniors

Regionalliga Eisbären Juniors Berlin


Neues aus der Kabine

Bastian Retzlaff und Niclas Koch gehören auch weiterhin zum Kader und gehen damit in ihre zweite Spielzeit für die Eisbären Juniors.

Der 24jährige Bastian Retzlaff brachte die geforderte Stabilität in die Defensive und avancierte schnell zu einem Leistungsträger. Der offensivstarke Verteidiger war mit 33 Scorerpunkten (14T/19A) punktbester Defender der Aufstiegssaison. Nun heißt es aber auch in der Regionalliga den Überblick behalten und hinten dicht machen.

Der 25jährige Niclas Koch ist ein flexibel einsetzbarer Stürmer, der neben seinen elf selbsterzielten Toren acht weitere vorbereiten konnte. Der Rechtsschütze fühlt sich auf der Außenbahn am wohlsten und kommt mit viel Tempo ins Drittel. Mit seiner Laufbereitschaft kann er die gegnerischen Verteidiger aus der Position holen und Löcher reißen.

„Super, dass die Jungs weiterhin zum Team gehören. Ich freue mich mit ihnen die begonnene Arbeit aus der letzten Saison fortführen zu können. Beide haben das Potenzial sich in der Regionalliga durchzusetzen, wofür sie aber weiter hart arbeiten müssen. Wichtig dabei wird sein, dass die Niveauumstellung von Landesliga auf Regionalliga schnell gelingt“, so Coach Phillip Richter über die Verlängerungen.

Beiträge: 3406

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Do 5. Sep 2019, 07:00

Re: Eisbären Juniors

Eisbären Juniors Berlin
(RLO) Eigengewächs Ron Warrtig wurde in den Regionalliga-Kader aufgenommen und wird somit seine erste Saison im Seniorenbereich bestreiten.

IHP

Beiträge: 3406

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mi 11. Sep 2019, 09:05

Re: Eisbären Juniors

Regionalliga Eisbären Juniors Berlin

Neues aus der Kabine

Von den Jungfüchsen aus Weißwasser wechselt der 19jährige Ben Balzer zurück zu den Eisbären Juniors. Der schnelle Außenstürmer mit der #88 wird nun in der Regionalliga Ost auf Torejagd gehen.

Ben spielte bis zur U14 bei den Eisbären Juniors, bevor ihn sein Weg nach Hamburg führte, wo er drei Spielzeiten im Trikot des HSV verbrachte. Zurück zu den Eisbären Juniors ging es dann 2017 zum U18 Team. Nach dem Kurzausflug nach Weißwasser in der vergangenen Saison, kehrt Ben nun wieder zurück in den Welli und stellt sich der Herausforderung im Männerbereich.

Teamleiter Sven Brehm: „Ben hatten wir schon länger auf dem Zettel und nachdem er dann nach seiner DNL-Zeit bei den Juniors doch noch ein Jahr im U20 Nachwuchs in Weißwasser gespielt hat, bin ich sehr froh, dass ihn nun sein Weg zurück zu uns geführt hat. Als junger, ehrgeiziger Spieler mit Juniors-History, der trotz beginnender beruflicher Fokussierung weiter auf hohem Niveau Eishockey spielen möchte und so dem Verein erhalten bleibt, steht er letztlich für alles, wofür dieses Projekt an den Start gegangen ist.“

Beiträge: 3406

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Sa 14. Sep 2019, 09:24

Re: Eisbären Juniors

Regionalliga Eisbären Juniors Berlin
·
Neues aus der Kabine

Mit Stürmer Jakob Sauerzapfe und den Verteidigern Paul Lüttcher, Andre Winkler und Kenneth Englisch bleiben den Eisbären Juniors vier weitere Spieler aus der letzten Saison erhalten.

Teamleiter Sven Brehm: „Paul ist seit unserem Start 2017 in der Landesliga ein fester Bestandteil des Teams. Unbedingter Einsatz, Fleiß und Wille sowie sein Handeln, sich immer in den Dienst der Mannschaft zu stellen, machen ihn für uns so wertvoll – es ist sehr schön, Paul auch in der Regionalliga weiter an Bord zu haben! Ich bin überzeugt davon, dass er den nächsten Schritt in seiner sportlichen Entwicklungen machen wird.

André kam als alter Regionalliga-Hase im letzten Jahr zu uns in die Landesliga und war so ein wichtiger Baustein für den sportlichen Erfolg und den Aufstieg. Ich schätze seine Art, sehr unaufgeregt und mannschaftsdienlich Eishockey zu spielen. Sein Arbeitsnachweis der letzten Saison, wo er mit beachtlichen +78 in der Plus-Minus-Statistik bester Verteidiger des Teams in dieser Kategorie wurde, dabei selbst aber mit „nur“ 17 eigenproduzierten Punkten in Erscheinung trat, zeigt wo seine Stärken liegen.“

Coach Phillip Richter: „Jakob und Kenneth gehören auch seit der Gründung des Teams zum Kader und sind von Beginn an neben ihrer Spielereigenschaft auch als Schiedsrichter tätig. Allein dafür verdienen sie höchste Anerkennung! Da die Jungs auch nun für den DEB im Einsatz sind, wird sich erst im Laufe der Saison herausstellen, in welchem Umfang sie am Spielbetrieb teilnehmen können. Beide haben aber in der Vergangenheit mehrfach bewiesen, dass sie dieser Doppelbelastung standhalten. Zusätzlich geben sie unserem Kader nun die notwendige Tiefe und ergänzen das Team durch ihre Flexibilität, da Sie problemlos Defensiv und Offensiv eingesetzt werden können. Durch Ihre Ausbildung verfügen beide über ein ausgeprägtes taktisches Verständnis, was ihnen immer wieder zu Gute kommt, wenn sie kurzfristig innerhalb des Teams anderen Rolle übernehmen.

Beiträge: 3406

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Do 19. Sep 2019, 07:11

Re: Eisbären Juniors

Regionalliga Eisbären Juniors Berlin


Neues aus der Kabine

Mit Stürmer Florian Idschok können wir eine weitere offensive Verstärkung bekannt geben. Der 20jährige Center wird mit der #28 für die Eisbären Juniors auflaufen.

Ausgebildet bei unseren Bambinis kam Florian über die Nachwuchsteams des ESC Dresden, FASS Berlin und ECC Preussen bereits 2017 in der Regionalliga Ost beim ESC 07 Berlin ("Schlittschuhclub") an. In der letzten Saison dann der Sprung nach Übersee; für die Smiths Falls Settlers in der kanadischen CPJHL absolvierte er 33 Pflichtspiele.

„Flo ist ein junger und dynamischer Stürmer, dem die Zeit in Kanada sehr gut getan hat. Er hat sich dort menschlich und sportlich weiterentwickelt und diese Erfahrung hat ihn insgesamt selbstbewusster werden lassen. Wenn er nun weiter hart an sich arbeitet, wird er sich auch in einer starken Regionalliga durchsetzen können“, so Coach Phillip Richter über den Neuzugang.

Beiträge: 3406

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 20. Sep 2019, 16:30

Re: Eisbären Juniors

Regionalliga Eisbären Juniors Berlin

Neues aus der Kabine

Bevor wir morgen zum Saisonauftakt bei den Chemnitz Crashers Eishockey zu Gast sind, können wir noch die erfolreichen Transfers unserer Kontigentspieler verkündigen.

*Bienvenue* Barthelemy Peret (21) und *srdecne vitej* Dominik Sala (21). Mit den beiden 21jährigen und Gustav Nygren (33) stehen nun drei Importspieler im Kader der Eisbären Juniors.

Teamleiter Sven Brehm: „Bei Barthelemy und Dominik kann man tatsächlich von glücklichen Umständen sprechen. Während Bart (#23) aufgrund seines Auslandsstudiums zeitlich begrenzt in Berlin verweilt, zog es Dominik (#24) mit dem festen Vorsatz nach Deutschland, langfristig hier zu bleiben und Eishockey zu spielen.

Die Beschränkungen für Transferspieler und die damit verbundenen, wenigen Plätze in Teams der Ober- und Regionalliga führten ihn über Selb nach Berlin und fast gleichzeitig boten sich beide Spieler selbst für ein Tryout an, in dem sie überzeugen konnten. Zugegebenermaßen waren die letzten 2-3 Wochen vor Ligastart etwas hektisch, was die komplette Abwicklung der Transfers anging, aber umso glücklicher bin ich jetzt, dass wir alles unter Dach und Fach haben und die Jungs zum Auftakt dabei sind.

Sie passen auch aufgrund ihres Alters hervorragend zu unserer Philosophie und ich bin überzeugt davon, dass sie dem Team nochmal eine besondere Note geben."
Vorherige

nowoczesne kuchnie katowice częstochowa sosnowiec gliwice zabrze bytom ruda śląska tychy dąbrowa górnicza chorzów mysłowice siemianowice śląskie żory

Zurück zu weitere Berliner Eishockeyvereine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software. kuchnie na wymiar Zawiercie

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de