Fans


Beiträge: 3840

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mo 17. Aug 2020, 12:59

Fans

Am 30.08.2020 findet im
Tegernseer Tönnchen
Berliner Straße 118, 10713 Berlin
ab 11 Uhr ein Fantreffen statt.
Es gibt schon die Zusage vom Trainer des Regio Teams, Simon Braun, dass er erscheint..vielleicht kommt ja noch der eine oder andere Spieler dazu .
Dieses Treffen ist für alle offen...und soll zumindest aus meiner Sicht zum Meinungsaustausch dienen..also sind alle Willkommen ..denn nicht alle ehemaligen Preusen Fans wollen ja zum Club gehen ..
Also wer Lust und Zeit hat ...sollte dort erscheinen..auf das wir einen schönen Sonntag zusammen verbringen..
Frei nachdem Motto..wir sind alle Eishockey Fans

Beiträge: 3840

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Sa 29. Aug 2020, 20:31

Re: Fantreffen 30.08.

Es gibt schon die Zusage vom Trainer des Regio Teams, Simon Braun und von Dixi Dörner, das sie erscheinen. Auch werden wohl zwei Leute der Spielgesellschaft erscheinen, über welche die Regionalliga Mannschaft des Berliner Schlittschuh Clubs getragen werden soll.

Beiträge: 3840

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mo 31. Aug 2020, 10:31

Re: Fantreffen 30.08.

Fantreffen der ECC Preussen Fans

Am heutigen Sonntag trafen sich die Fans des ECC Preussen zu einem gemütlichen Frühschoppen.
Der Tenor dazu war, ob es bei einer eventuell doch stattfindenden Eishockey-Saison eine Regio-Mannschaft beim Schlittschuhclub geben wird.
Um Aussageträchtige Informationen zu erhalten, wurden Dennis Dörner
, Simon Braun
und Herr Rhode eingeladen. Dennis und Simon beantworteten die gestellten Fragen und setzen ihr Vertrauen in die Kooperation der neuen UG und den BSCHC. Herr Rhode bestätigte, - auf mehrmaliges Nachfragen von Johannes Maier
, dass der Kooperationsvertrag zwischen UG und BSCHC unterschrieben und alles in trockenen Tüchern sei.
Demzufolge steht also dem Auflaufen der REGIO für eine evtl. Saison (Covid 19 regiert momentan die Welt) nichts im Wege. Sollte man meinen!
Doch die vielen Ausführungen von Herrn Rhode ließen viel Raum zum spekulieren ... Einzelheiten gibt es mit Sicherheit morgen in Carsten Schallock
s Tagebuch. Es wäre sehr schön gewesen, wenn der Präsident des BSCHC Karsten Dallmann
auch anwesend gewesen wäre, um etwas Licht in die Ungewissheit zu bringen. Nur wurde er nicht eingeladen. Was ja nicht so schlimm ist, weil es ja ein Preussen Fantreffen war.
Es gab für uns Fans keine befriedigenden Aussagen - ist vielleicht doch noch nicht alles in trockenen Tüchern? Werden wir wieder nur ...?
Morgen Abend, spätestens am Dienstag oder Mittwoch werden wir es wissen.
Alles in Allem war es ein nettes Treffen mit ca. 50 Eishockey Freunden - man hat sich ja - abgesehen von den Fans die sich bereits beim Training trafen, viele Monate nicht gesehen.
Man hatte sich viel zu erzählen.
Wie können wir unserer Regio und den Eishockeysport unterstützen? Kaum möglich, denn das Gesundheitswesen schiebt dem Eishockey Sport nach wie vor den Riegel vor. Fußball wird gespielt, Autorennen finden statt, der Boxsport lebt wieder auf, Kampfsportvereine dürfen wieder und und und ... nur beim Eishockey klappt das nicht.
Könnten wir Eishockey- Fans - egal aus welchem Verein - uns nicht zusammen schließen und Unterschriften sammeln und einreichen? Oder ähnliches ...
Irgendetwas müssen wir doch auch bewegen können, es gibt so unendlich viele Eishockeyfans.
Auf jeden Fall wünsche ich euch Allen einen schönen Abend und das es positive Nachrichten gibt.

Herzlichst Eure Karla Kolumna

Beiträge: 3840

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mo 31. Aug 2020, 10:40

Re: Fantreffen 30.08.

Gestern fand das Fantreffen im Tegernseer Tönnchen statt. Es war wirklich gut besucht mit ca 50 Personen insgesamt, darunter auch Eishockey Fans aus Leipzig und Kassel. Es wurde ein Tag ...mit drei Dritteln ..schmunzel
Das erste Drittel war ganz klar den Spielern/Trainer Simon Braun und Dixi Dörner überlassen...die beide sich den Fragen der Fans stellten.
Simon erklärte unter anderem, wie es zum Wechsel auch der Jugend zum Club kam. Das es ebend auch normal sei ..das dieser Sprung für den Club auch nicht reibungslos von statten geht...aber das davon auszugehen ist..das sich alles einspielt.
Zur Regio sagten beide ...dass die Stimmung im Team hervorragend ist ...es ist voll motiviert und das die Fans es sich nicht nehmen lassen ..das Training zu besuchen...motiviere zusätzlich.
Sollte es in dieser Saison keinen Eishockeyspielbetrieb geben, dank Corona, ist das Team aber entschlossen zusammen zu bleiben, zu trainieren und in der folgenden Saison dann neu den Anlauf auf den Titel zu nehmen.
Dixi Dörner sagte auch ..er spielt nur noch in diesem Team....ansonsten würde er die Schlittschuhe an den Nagel hängen.
Es wurde auch die Zusammensetzung des Teams angesprochen..5 Abgänge gibt es....es gibt wohl potenzielle Neuzugänge..die werden aber erst bekannt gegeben ..wenn alles wirklich geklärt ist zwischen dem Berliner Schlittschuh Club und der Gesellschaft, die den Spielbetrieb der Regionalliga Mannschaft tragen soll.
Fazit nach dem ersten Drittel...das Team steht voll motiviert bereit und blickt optimistisch in die Zukunft.
Im zweiten Drittel kam Hr. Rohde, als Vertreter der Gesellschaft zum Betrieb der Regionalliga Mannschaft, zu Wort.
Er sagte, dass die Gesellschaft zum Betrieb der Regionalligamannschaft, ihre Aufgaben gemacht und den Kooperationsvertrag unterschrieben hat. Ob der Berliner Schlittschuh Club unterschrieben hat, das könne er nicht sagen. Es sei aber auch normal, das wenn zwei Parteien in eine Kooperation gehen, es nicht immer reibungslos über die Bühne geht.
Er führte dann noch aus, das die gesamte Corona Situation und die darraus resultierenden Unsicherheiten, die gesamte Planung extrem schwierig gestalten.
QWeil es weiß niemand ..wird Eishockey gespielt ...wenn ja wo....mit Fans ..ohne Fans ...wenn mit Fans unter welchen Auflagen ???
Fazit des zweiten Drittels ...wer erwartet hatte, er geht vom Fantreffen nach Hause und weiß ...ob der Berliner Schlittschuh Club für die vielleicht kommende Saison eine Regio meldet...hatte sich getäuscht.
Es war leider kein Offizieller des Berliner Schlittschuh Clubs vor Ort, es gab nur die Aussage von Fans, die mit Hr. Karsten Dallmann in Kontakt stehen, dass der Berliner Schlittschuh Club den Kooperationsvertrag nicht unterschrieben hat.
Aber wie beim Eishockey ja üblich ..gibt es ja das dritte Drittel.
Gestern Abend äußerte sich der Präsident des Berliner Schlittschuh Clubs auf der Fan Facebook Seite des Berliner Schlittschuh Clubs. Er führte dort erstmal aus, welches die Gründe seien, warum der Berliner Schlittschuh Club bisher den Vertrag nicht unterschrieben hat.
Dann wurde nachgefragt ..ob das nun heißt ..das der Berliner Schlittschuh Club keine Regionalliga Mannschaft meldet ???
Und nun kam die überraschenste Aussage des Tages .
Hr. Karsten Dallmann schrieb: Die Regionalliga Mannschaft ist seit Wochen gemeldet und die Startgebühr ist auch bezahlt. Dies sei auch offiziell bei Facebook gepostet worden. ..(Wann und wo ????)
Der Berliner Schlittschuh Club sei zu 90 % durch ...es liege jetzt nur an der Gesellschaft, das alles restliche geklärt wird.
Da saß man nun gestern Abend ...und es ging einem wie nach so manchem Eishockeyspiel ..was war das denn ???
Es könnte alles gut werden...
Es ist zu hoffen, das die Gesellschaft zum Betrieb der Regionalliga Mannschaft und der Berliner Schlittschuh Club die Ungereimtheiten ausräumen können ...der Kooperationvertrag unterschrieben werden kann ...und damit die Spielgenehmigung vom SEV erteilt werden kann.

Euer Schally

Beiträge: 3840

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mo 31. Aug 2020, 11:36

Re: Fantreffen 30.08.

Karsten Dallmann:

Guten Abend zusammen, da ich ja nun persönlich angesprochen wurde...äußer ich mich mal dazu: Seid unserem ersten Gespräch mit der UG sind nun mehrere Wochen vergangen und sie haben es nicht geschafft die UG im Handelsregister eintragen zu lassen. Bis heute nicht! Der erste Vertragsentwurf der UG war an Unfähigkeit nicht zu überbieten. Kleines Detail? Gerne: als Anschrift wurde nur der Berliner Schlittschuh-Club genannt, Adresse haben sie nicht gefunden....weiter geht's: die UG muss natürlich benannt werden. Was stand da? Nur die UG mit der Adresse. Also sorry, selbst ich der sich im Recht nicht so auskennt, wie die wehrten drei Herren...würde sowas nie unterschreiben. Dann haben wir mit unserem Rechtsbeistand einen Vertrag entworfen, ja der hatte es in sich. Erst danach klärte man uns darüber auf, dass der Bus gesponsert wird für jede Auswärtsfahrt. Klar hatten wir bis dato eine höhere Sicherheitsleistung gefordert, mit dem Wissen jede Busfahrt wird ca. 900,00€ kosten. Bei erstmal 10 Fahrten...könnt ihr euch selber ausrechnen. Dann bekamen wir den nächsten Entwurf der UG und was soll ich euch sagen? Wieder so dilletantisch ausgefüllt, diesmal mit Sicherheitsleistungen die in der Höhe nicht besprochen wurden. Also sorry, wir werden nichts unterschreiben ohne "Hand und Fuß". Und schon gar nicht mit einer Firma die es gar nicht gibt. Aber in einem hatte Herr Rhode recht, sie haben ihren Vertrag unterzeichnet. Es wird erst eine Freigabe vom SEV geben wenn der Ko-Vertrag wasserfest ist und das ist er nun leider gar nicht. Von uns aus wäre schon alles geklärt, wenn ich aber immer und immer wieder hingehalten werde...macht das keinen Sinn. Nur mal so, ich sitze seit heute morgen um 8h am Pc und habe alle Spielerpässe unterschrieben und eingescannt. Von den 17 Spielern sind auch erst 7(!) eingetreten! Nun könnt ihr euch ein eigenes Bild von der ganzen Situation machen. Von den anderen Sachen zwecks Trainerverträge und Zahlungen, hätte er nichts sagen dürfen, das ist interne Vereinssache. Nur soviel: es ist alles besprochen worden mit Simon und Rainer.

Beiträge: 3840

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Di 8. Sep 2020, 08:14

Fans

Berliner Schlittschuh-Club

+++ Fanbeauftragte 2020/2021 +++
Da bei uns ja einiges neues auf dem Programm steht, möchten wir für die Abteilung Eishockey heute die Fanbeauftragten bekannt geben, die für uns die Schnittstelle zwischen Fans und Vorstand bildet.
Zum einen ist dies Christian Müller, der den Club nun schon viele Jahre begleitet und auch viele Höhen und Tiefen mitgemacht hat und den Draht hat zu den Clubanhängern.
Zum anderen wird dies Verona Quast-Fiedler sein. Sie ist der Draht zu den neu dazugestossen Anhängern, die von Seiten des ECC Preussen zu uns stoßen werden.
Hoffen wir, das es ein umgängliches Miteinander gibt und alle dann doch den Berliner Schlittschuh-Club in der Fankultur voran bringen.

Beiträge: 3840

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Di 15. Sep 2020, 13:48

Re: Fans

Liebe Eishockey-Fans,
nachdem ich mit allen Vereinen der Regio-Ost in Verbindung getreten bin, und Rückmeldungen erhalten habe, habe ich erste positive Nachrichten zu vermelden.
Die *ES Weißwasser Jungfüchse* spielen mit Zuschauern und freuen sich auch über Gäste-Fans. Natürlich nur nach einem strengen Hygienekonzept und mit Voranmeldung.
Unser Spiel gegen Weißwasser findet lt. Spielplan am 21.11.2020 um 20:30 Uhr in WW statt.
Wir haben also Zeit, eine gemeinsame Auswärtsfahrt zu organisieren, wenn ihr Interesse daran habt.
............
Voraussetzung ist natürlich, dass die Spiel-Saison beginnt. In Berlin gibt es bisher leider noch kein "GO",
obwohl alle Vereine schon die Hygienekonzepte erstellt
haben. Es heißt also weiterhin abwarten.
Wir halten euch auf dem Laufenden.
.............
Bezüglich der Reise nach Weißwasser gibt es eine extra Info mit den Einzelheiten, wie es ablaufen soll.
Wenn ihr Eishockeyfreunde habt, die kein Facebook haben, informiert sie bitte persönlich.

Eure FB's Christian und Verona

Beiträge: 3840

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mi 16. Sep 2020, 19:50

Re: Fans

Hallo, liebe Grüße aus Dresden von den Eislöwen und von den Tornados Niesky!

In Niesky arbeitet man noch fieberhaft daran, dass Fans und Gäste-Fans zugelassen werden. Das soll bis Ende der Woche entschieden werden und dann bekommen wir Bescheid.
Auch Niesky möchte Fans auf Reisen schicken und sind auch schon gespannt, ob das gelingt.

Die Dresdner Eislöwen wünschen sich auch nichts mehr als einen halbwegs normalen Spielbetrieb mit Publikum. Leider sind *KEINE* Gäste-Fans erlaubt.

Das sind zunächst die heutigen Infos. Wir halten euch natürlich weiter informiert.

Eure FB Christian und Verona

nowoczesne kuchnie katowice częstochowa sosnowiec gliwice zabrze bytom ruda śląska tychy dąbrowa górnicza chorzów mysłowice siemianowice śląskie żory

Zurück zu Regionalliga 2020/2021

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software. kuchnie na wymiar Zawiercie

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de