Schallys Tagebuch...Geschichten eines Eishockey Fans


Beiträge: 3236

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 22:24

Wohnort: WEST-BERLIN

Beitrag Sa 8. Jun 2024, 06:42

Re: Schallys Tagebuch...Geschichten eines Eishockey Fans

Guten Morgen liebe Preussengemeinde
08.06.2024....Samstag....

Zu Preussen Zeiten hatten viele Fans ein sehr gutes Verhältnis zur DEG ..
Dort gibt es nun einen Trainer..
Der neue Cheftrainer der Düsseldorfer EG hat einen klangvollen Namen: NHL- und DEL-Legende Steven Reinprecht ist der neue Mann an der Bande beim achtmaligen Deutschen Meister. Der 48-jährige Kanadier kann als Spieler u.a. auf den Gewinn des Stanley Cups, einen Weltmeistertitel, über 700 NHL- und über 300 DEL-Spiel zurückblicken. Seine Nummer wird bei den Nürnberg Ice Tigers nicht mehr vergeben. In den vergangenen Jahren war er im Trainer-Team der Colorado Avalanche (NHL) und auch als Co-Trainer der deutschen Nationalmannschaft aktiv. Wer neuer Co-Trainer wird, steht noch nicht fest.

Sportdirektor Niki Mondt: „Ich freue mich, dass die lange Suche nun beendet ist und wir einen neuen Cheftrainer verpflichtet haben. Steven Reinprecht ist eine herausragende Persönlichkeit und kennt sowohl das nordamerikanische als auch das deutsche Eishockey sehr genau. Ich bin mir sicher, dass er bei den Spielern großen Respekt genießen und die Mannschaft zum Erfolg führen wird. Als Trainer hat er bislang viel an der Entwicklung und Verbesserung junger Profis gearbeitet, was ebenfalls sehr wichtig ist, da wir viele junge und talentierte Spieler in unserem Team haben. Ich bin davon überzeugt, dass er für uns die richtige Wahl als Cheftrainer ist. Wir werden ihn bald mit seiner Familie in Düsseldorf begrüßen dürfen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit!“

Steven Reinprecht: „Ich freue mich sehr und fühle mich geehrt, der neue Cheftrainer der DEG zu sein. Düsseldorf ist ein großartiger Ort für Eishockey, mit einer leidenschaftlichen Fan-Basis und einem enormen Rückhalt in der Stadt. Ich freue mich über diese Chance und darauf, bald mit dem Team auf dem Eis zu stehen!“

Man kann ihm nur viel Erfolg wünschen...und der DEG eine Saison die möglichst spät in den Play Offs endet.

Ich wünsche uns allen einen schönen Samstag

Euer Schally
DER SCHWARZE BLOCK
Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit,
Respekt,Anstand,Loyalität
...unabhängig und frei !!!

Beiträge: 3236

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 22:24

Wohnort: WEST-BERLIN

Beitrag So 9. Jun 2024, 09:21

Re: Schallys Tagebuch...Geschichten eines Eishockey Fans

Guten Morgen liebe Preussengemeinde
09.06.2024....Sonntag ....

Im ersten Finalspiel der NHL ..ging für die Edmonton Oilers mit Leon Draisaitl gegen die Florida Panther nicht viel.
Die Panther gingen in der vierten Minute in Führung ...erhöhten in der 23. Minute auf 2 zu 0 ...und setzten 5 Sekunden vor Schluß mit einem empty net Tor den Schlusspunkt zum 3 zu 0.
Die Oilers scheiterten an ihrer schwachen Chancenverwertung ...und die Panthers nutzten ihre Chancen perfekt...und hatte mit Sergei Bobrovsky einen überragenden Torwart.
Damit Florida 1 zu 0 in der Serie ...und es hat sich an der Ausgangslage nicht wirklich viel geändert ..Edmonton muss 4 mal gewinnen um den Cup zu holen.

Ich wünsche uns allen einen schönen Sonntag

Euer Schally
DER SCHWARZE BLOCK
Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit,
Respekt,Anstand,Loyalität
...unabhängig und frei !!!

Beiträge: 3236

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 22:24

Wohnort: WEST-BERLIN

Beitrag Mo 10. Jun 2024, 08:10

Re: Schallys Tagebuch...Geschichten eines Eishockey Fans

Guten Morgen liebe Preussengemeinde
10.06.2024....Montag ...
Es ist bis auf die NHL Sommerpause ...und damit die Zeit wo die Kader der neuen Saison zusammen gestellt werden..
Und ab und zu gibt es Meldungen ..

Die Löwen Frankfurt haben einen Transfer-Coup gelandet. Der Club aus der Deutschen Eishockey-Liga hat den finnischen Nationaltorwart Jussi Olkinuora verpflichtet. Der 33 Jahre alte Olympiasieger und zweimalige Weltmeister spielte zuletzt für den Schweizer Topverein Genève-Servette HC, mit dem er in der abgelaufenen Saison die Champions Hockey League gewann. Olkinuora unterschrieb bei den Hessen einen Zweijahresvertrag, teilte der Verein am Donnerstag mit.

Da wird er wohl einen nicht schlecht honorierten Vertrag unterschrieben haben ..um nach Frankfurt zu gehen..
..weil vom Champions League Sieger an den Main ...na mal schauen ob er dort der große Rückhalt wird ...Erfahrung hat er ja genug

Das Charlottenburger Eishockey ist ja da schon länger überschaubar ...nachdem Rückzug der Adler aus der Regionalliga Ost nach nur einer Saison ...was wahrscheinlich wirtschaftlich vernünftig war ...aber sportlich gibt es nur Landesliga Eishockey im P9 zu sehen.
Einziger Lichtblick sind die U17 und U20 der Adler ..die immerhin unter dem Dach des DEB in der DNL unterklassig spielen.
Ob es in Charlottenburg noch mal ein erwachen gibt ??

Ich wünsche uns allen einen halbwegs stressfreien Wochenstart

Euer Schally
DER SCHWARZE BLOCK
Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit,
Respekt,Anstand,Loyalität
...unabhängig und frei !!!

Beiträge: 3236

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 22:24

Wohnort: WEST-BERLIN

Beitrag Di 11. Jun 2024, 08:25

Re: Schallys Tagebuch...Geschichten eines Eishockey Fans

Guten Morgen liebe Preussengemeinde
11.06.2024 ...Dienstag....und wieder nichts

Eishockey-Nationalspieler Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers auch das zweite Spiel in den Finals um den Stanley Cup in der NHL deutlich verloren.

Nach einer offensiv erneut enttäuschenden Vorstellung unterlag das NHL-Team aus Kanada den Florida Panthers 1:4.

Das vorentscheidende dritte Gegentor kassierten die Oilers in den letzten Sekunden einer Unterzahl-Phase nach einer Strafe gegen Draisaitl, der selbst nur einen Torschuss verbuchte und in den Finals bislang nicht an seine starke Form der ersten Playoff-Runden heranreicht. Vor den anstehenden beiden Partien in Edmonton ist der Druck auf die Oilers groß. Zum Titel in der National Hockey League braucht es vier Siege.

Wenn die Oilers nicht schnell einen Weg finden ...ihre Abschlussschwäche abzustellen ..wird es nichts mit dem Traum vom Cup.

Ich wünsche uns allen einen halbwegs stressfreien Dienstag

Euer Schally
DER SCHWARZE BLOCK
Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit,
Respekt,Anstand,Loyalität
...unabhängig und frei !!!

Beiträge: 3236

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 22:24

Wohnort: WEST-BERLIN

Beitrag Mi 12. Jun 2024, 07:29

Re: Schallys Tagebuch...Geschichten eines Eishockey Fans

Guten Morgen liebe Preussengemeinde
12.06.2024...Mittwoch...
Nicht nur in den Vereinen ist der Sommer die Zeit sich neu aufzustellen..

Sebastian Jones ist neuer Bundestrainer der deutschen U18-Frauen-Nationalmannschaft. Der ehemalige Eishockey-Profi wird das Amt ab sofort übernehmen.

Sebastian Jones absolvierte als Spieler mehrere Stationen in der höchsten Deutschen Eishockey-Liga (DEL), unter anderem stand er bei den Kassel Huskies und den Iserlohn Roosters unter Vertrag. Nach Beendigung seiner aktiven Karriere, schlug Jones eine Laufbahn als Trainer ein – mittlerweile verfügt der 41-Jährige über eine A-Lizenz. Der gebürtige Iserlohner fokussierte sich bereits von Beginn an, hauptsächlich auf die Aus- und Weiterbildung des Eishockey-Nachwuchses. So trainierte Jones die U17-Männer des Iserlohner EC und bis zuletzt die U17-Mannschaft des ETC Crimmitschau.

Auch der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) ist auf Sebastian Jones‘ Expertise als Nachwuchstrainer aufmerksam geworden und setzte ihn bereits mehrfach als Assistenztrainer bei den U16- und U18-Frauen ein. Unter anderem betreute er das U18-Nachwuchsteam, zusammen mit Frauen-Bundestrainer Jeff MacLeod, bei der diesjährigen Weltmeisterschaft im schweizerischen Zug. So konnte Jones bereits umfangreiche Kenntnisse über verbandsinterne Strukturen und Abläufe erlangen, die ihm bei seinem Einstieg in die neue Position zugutekommen werden.

Seinen ersten offiziellen Einsatz als U18-Frauen-Bundestrainer wird Sebastian Jones im Juli 2024 bei einem Lehrgang in Füssen bestreiten, der gleichzeitig auch den Auftakt für die neue Saison 2024/25 bildet.

Man kann ihm nur viel Glück wünschen

Ich wünsche uns allen einen halbwegs stressfreien Mittwoch

Euer Schally
DER SCHWARZE BLOCK
Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit,
Respekt,Anstand,Loyalität
...unabhängig und frei !!!

Beiträge: 3236

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 22:24

Wohnort: WEST-BERLIN

Beitrag Fr 14. Jun 2024, 06:20

Re: Schallys Tagebuch...Geschichten eines Eishockey Fans

Guten Morgen liebe Preussengemeinde
14.06.2024...Freitag ...lasst die Spiele beginnen

Seit heute morgen ist für Edmonton und Leon Draisaitl der Gewinn des Stanley Cups höhst unwahrscheinlich geworden ..auch das dritte Finalspiel wurde gegen Florida mit 3 zu 4 verloren...damit liegt man 0 zu 3 in der Serie hinten.
In dem Spiel heute Nacht fiel die Entscheidung im zweiten Drttel ..in dem Florida mit drei Treffern in 6 Minuten den Spielstand auf 1 zu 4 schraubte...Edmonton konnte im letzten Drittel nur noch zwei Treffer erzielen ...und verlor damit erneut.
Nun hat Florida 4 Chancen auf einen vierten Sieg und damit die Meisterschaft.

Heute Abend beginnt die Europa Meisterschaft der Balltreter ...in Deutschland.
Überall wird von einen neuen Sommermärchen geredet ...na mal abwarten ...erstens ob das Wetter mitspielt ...und was das Deutsche Team wirklich erreicht.
Ich für meinen Teil erwarte garnichts..ist aber auch gut ..ich kann nur positiv überrascht werden ..
Heute Abend gegen Schottland sollte es zum Sieg reichen ..aber wer weiß ???

Ich wünsche uns allen einen halbwegs stressfreien Freitag ...das Wochenende ist nah

Euer Schally
DER SCHWARZE BLOCK
Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit,
Respekt,Anstand,Loyalität
...unabhängig und frei !!!

Beiträge: 3236

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 22:24

Wohnort: WEST-BERLIN

Beitrag Sa 15. Jun 2024, 18:16

Re: Schallys Tagebuch...Geschichten eines Eishockey Fans

Guten Morgen liebe Preussengemeinde
15.06.2024....Samstag ....
Deutschland bestritt gestern Abend das Eröffnungsspiel der Heim WM in München....und das mit einem starken Auftritt gegen die Schotten...bis zur Halbzeit stand es schon 3 zu 0...
Auch in der zweiten Halbzeit ließ Deutschland nicht nach ..und schraubte das Endergebnis auf 5 zu 1.
Deutschland überzeugte in allen Bereich ..vielleicht ab und zu etwas zu verspielt.

Der Auftakt macht Mut...aber ersten ist die Frage wie lange kann das Level gehalten werden...und wie sieht es aus wenn die Gegner stärker werden.

Was aber für mich schon klar ist nach dem ersten Spiel...Deutschland ist zu blöd Spieltrikots auszuwählen...weil die am best aussehenden Trikots des Deutschen Teams sind die Aufwärmtrikots.

Ich wünsche uns allen einen schönen Samstag

Euer Schally
DER SCHWARZE BLOCK
Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit,
Respekt,Anstand,Loyalität
...unabhängig und frei !!!
Vorherige

nowoczesne kuchnie katowice częstochowa sosnowiec gliwice zabrze bytom ruda śląska tychy dąbrowa górnicza chorzów mysłowice siemianowice śląskie żory

Zurück zu Schallys Tagebuch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software. kuchnie na wymiar Zawiercie

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de