HC Uli Egen


Beiträge: 3292

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 30. Nov 2018, 08:14

HC Uli Egen

ECC Preussen Berlin stellen Uli Egen als neuen Headcoach vor
15.April 18
(OLN) Die ECC Preussen Berlin haben auf ihrer Saisonabschlußveranstaltung ihren neuen Trainer für die kommende Oberligasaison bekannt gegeben. Dabei wurde kein Geringerer als Uli Egen vorgestellt. Der 61-jährige, der als Spieler selbst schon für die damaligen Preussen in der 2.Bundesliga die Schlittschuhe schnürte, kehrt damit zu seinen Wurzeln zurück.
Uli Egen ist seit dem Jahr 2000 im Trainergeschäft tätig. Seite Stationen hierbei waen unter andere, die Eisbären Berlin, die Kassel Huskies, der ESV Kaufbeuren und die Füchse Duisburg- Auch international sammelte er Erfahrungen, nachdem er auch schon in Holland und Italien als Headcoach arbeitete.
IHP

Uli Egen wird Trainer des ECC Preussen Berlin
Wechsel vom Herner EV in die Hauptstadt
Im Rahmen der Saisonabschlussfeier hat der Oberligist ECC Preussen Berlin den Fans am heutigen Samstag den Trainer für die kommende Spielzeit verkündet: Vom Herner EV wechselt Uli Egen nach Charlottenburg.
Der frühere Nationalspieler kennt sich in der Hauptstadt bestens aus. Nach seiner Zeit in Füssen und Düsseldorf spielte der Allgäuer von 1985 bis 1987 für den Berliner SC Preussen. Beim Rivalen, den Eisbären Berlin, war er als Trainer tätig. Dort coachte er zunächst das damalige Oberliga-Juniors-Team, ehe er in den Spielzeiten 2000/01 und 2001/02 für die DEL-Mannschaft zuständig war. Danach war er in Essen, mehrfach in Duisburg, Geleen, Kassel, Kaufbeuren und Gherdëina tätig. Während der vergangenen Saison hatte er den Trainerjob beim Herner EV übernommen und das Team souverän durch die Qualifikationsrunde auf den letzten freien Play-off-Platz geführt. In Herne steht in der kommenden Saison Herbert Hohenberger (zuletzt Crocodiles Hamburg) als Trainer an der Bande.
Hockeyweb

Ein neuer Trainer für den Hauptstadtclub Uli Egen übernimmt den Oberligisten ECC Preussen Berlin – Zuletzt beim Herner EV tätig
Trainer Uli Egen wechselt vom Herner EV zum ECC Preussen Berlin.
Uli Egen wird zur neuen Saison Trainer des ECC Preussen Berlin. Dies gab der Verein aus der Oberliga Nord im Rahmen seiner Saisonabschlussfeier am Samstagabend bekannt. Der 61-Jährige war zuletzt Coach des Ligakonkurrenten Herner EV und tritt nun beim Hauptstadtclub die Nachfolge von David Haas an.
Vor seinem Engagement bei Herne war Egen als Trainer bereits bei den Kölner Haien, den Eisbären Juniors Berlin, den Eisbären Berlin, den Moskitos Essen, den Füchsen Duisburg, dem niederländischen Club Ruijters Eaters Geleen, dem ESV Kaufbeuren und dem HC Gherdeina aus Südtirol tätig. Während seiner aktiven Zeit, war der gebürtige Füssener auch deutscher Nationalspieler. Außerdem stand Egen auch drei Jahre für den BSC Preussen Berlin - einen der Vorgängervereine des heutigen ECC Preussen Berlin - als Spieler auf dem Eis.
Eishockeynews

Beiträge: 3292

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 30. Nov 2018, 08:15

Re: HC Uli Egen

09.05.18

Uli Egen präsentierte sich den Sponsoren des ECC

Der Schatten, welcher sich über den ECC erhob, waren die Türme am Haupteingang des Olympiastadions, denn dort sollte es am 7.Mai ein ganz besonderer Abend werden.

In den VIP Räumen von Hertha BSC, Sportpartner unserer Preussen, stellte man den anwesenden Freunden, Partnern und Sponsoren das Konzept für die neue Saison vor. Carsten Herlitz eröffnete den Abend und präsentierte die Zahlen und Fakten für die neue Spielzeit, sowie die zukünftige Ausrichtung des Vereins. Insbesondere durch viele kleinere Veränderungen, die es nach und nach abzuarbeiten gilt, soll der ECC Preussen Berlin der Eishockeyclub im Westen Berlins sein, der durch sportliche Erfolge und einer familiären Atmosphäre begeistert. Denn das sind die Preussen für ihn, eine große Familie, in der man sich wohl fühlt und sich ehrlich und transparent begegnet, wie auch an diesem Abend.

Nach diesen einführenden und emotionalen Worten, war nun der Mann an der Reihe, auf den alle gespannt waren. Uli Egen, am Sonntag in Berlin gelandet, übernahm nun das Mikrofon. Er vermittelte ganz deutlich was seine Ziele mit den „Charlottenburger Jungs“ sind. „Er ist nicht nach Berlin gekommen um auf Platz 12, 13 die Saison zu beenden…“ Uli Egen strebt ganz klar mindestens den 10. Platz und somit die Play Offs an.

Dies will der ehemalige BSC Preussen Kapitän und langjährige Trainer, mit Qualität statt Quantität erreichen. Im Klartext bedeutet dies, ein kleinerer Kader mit spielerischer Tiefe. Wie dieses Konzept personell aussehen wird, das werden wir in den nächsten Wochen nach und nach erfahren. Dabei ist klar geworden, dass Trainer und Verein sich hierbei nicht treiben lassen, sondern intelligent arbeiten. Aber, die Verhandlungen über die Goalie Positionen und im Sturm stehen kurz vor dem Abschluss und können sich sehen lassen.

Nachdem Uli einen ersten Ausblick vermittelte, unterzeichnete er unter den wachsamen Augen von Frau Carolin Palatini, Firma Steffen Residential, und Herrn Alexander Baier, GIG Facility Management, den Vertrag.


Presseteam ECC Preussen Berlin e.V.

Beiträge: 3292

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 30. Nov 2018, 08:16

Re: HC Uli Egen

15.05.18

Hallo Herr Egen,

wir halten uns nicht lange mit Ihrer Vita auf, die ist hinlänglich bekannt.
Die Bekanntgabe Ihrer Verpflichtung als Trainer des ECC Preussen auf der Saisonabschlussfeier des Vereins hat für wahre Jubelstürme gesorgt. Wie ist es zu diesem Arrangement gekommen?

Der Kontakt wurde über meinen Agenten hergestellt. In einem persönlichen Gespräch mit carsten Herlitz (ECC-Vizepräsident) wurde das Interesse für die Preussen intensiv geweckt. Beim Aufeinandertreffen mit dem Herner EV in Berlin habe ich mich sehr wohl und willkommen gefühlt.

Mit dem Namen Uli Egen verbinden gerade die lebensälteren Fans des Vereins Erinnerungen an bessere Zeiten. Was ist Ihre Zielsetzung für die unmittelbare Zukunft. Was wollen Sie mit der Mannschaft erreichen?

Mein Ziel ist mindestens Platz 10 und somit bei dem angestrebten Modus die Play-offs. Wichtig für dieses Ziel ist eine spielerische Tiefe, also Qualität statt Quantität. Ich stehe schon mit einigen Spielern in Kontakt, wobei mir der Austausch mit dem Sportwart des ECC, Thomas Leonhardt, sehr wichtig ist.

Dem ECC Preussen dürfte auch in der kommenden Spielzeit einer der geringsten Etats in der Liga zur Verfügung stehen. Fehlgriffe verbieten sich da von selbst. Sind Sie aktiv in die Zusammensetzung des Kaders eingebunden?

Wie schon gesagt, stehe ich mit einigen Spielern in Kontakt und werde meine Empfehlungen mitteilen, bzw. trage ich schon die Entscheidung in Absprache mit dem Präsidium, welche Spieler kommen und wer nicht. Diese Entscheidungen treffen wir bewusst und intelligent.

Für die Oberliga Nord wurde zur Saison 2018/19 eine Doppelrunde beschlossen. Macht zunächst 52 Spiele in der Hauptrunde. Für Profimannschaften kein Problem. Wie kann der Ausbildungsverein ECC Preussen da mithalten ohne die Spieler zu verheizen?

Da noch kein offizieller Beschluss durch den DEB bekannt gegeben wurde und somit noch nicht aller Tage Abend ist, lassen wir uns erstmal überraschen. Aber egal, welcher Modus es werden wird, wir müssen immer schauen , wie wir die Balance zwischen Eishockey, Freizeit, Beruf und vor allem dem Spaß am Eishockey schaffen.

Wann dürfen wir Sie dauerhaft in der Hauptstadt begrüßen? Werden Sie aktiv in die Gestaltung des allseits beliebten Sommertrainings eingreifen?

Ich denke, dass ich mit Beginn der Eiszeit auch in Berlin anzutreffen bin. Das Sommertraining wird sich von Spieler zu Spieler unterschiedlich gestalten, diese werden durch Trainingspläne meinerseits unterstützt.

Haben Sie noch eine Botschaft für die Fans der Preussen?

Ich freue mich, dass ich wieder hier bin und hoffe, an alteZeiten anknüpfen zu können.

Beiträge: 3292

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 30. Nov 2018, 08:25

Re: HC Uli Egen

Uli Egen: „Für einige Spieler ist das hier Urlaub in Berlin!“
Black Friday in Berlin – Preussen verlieren 4:8 gegen Crocodiles

Dementsprechend angesäuert reagierte auch Preussen-Coach Uli Egen auf der nachfolgenden Pressekonferenz: „Ich bin maßlos enttäuscht über den Auftritt meiner Mannschaft. Wir hatten uns eigentlich viel mehr vorgenommen. Aber sie haben ja selber gesehen, was dabei herausgekommen ist, das weiß ich auch. Das zweite Drittel kann ich nicht verstehen, wie man so Eishockey spielen kann. Ohne Körpereinsatz, ohne Aggressivität.“ Und weiter: „Auch die Spieler müssen sich mal hinterfragen, für was bin ich eigentlich auf dem Eis hier? Warum spiele ich eigentlich Eishockey hier bei den Preussen? Und das werden wir jetzt noch vor dem nächsten Spiel klären. Mittlerweile glaube ich, dass viele Spieler, die schon ein oder zwei Jahre da sind, gar nicht wissen, um was es geht. Ich sage es ganz offen, wie es ist: Es ist Urlaub in Berlin!“ Rumms, das hat gesessen und diese Pressekonferenz wird sicherlich noch für Gesprächsstoff sorgen. Ein schwarzer Freitag in Berlin.

Rolf Lux
Hockeyweb

Beiträge: 3292

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 30. Nov 2018, 08:26

Re: HC Uli Egen

Preussen Berlin plant auch in Zukunft mit Trainer Uli Egen

Mit dieser Meldung wird allen Spekulationen, es könnte am Glockenturm eine Wachablösung geben, der Nährboden entzogen.

Das Präsidium des ECC Preussen Berlin, hat angesichts der aktuellen sportlichen Situation natürlich auch die Arbeit des verantwortlichen Trainers analysiert und ist übereinstimmend zu der Überzeugung gelangt, Uli Egen ist der richtige Mann hinter der Bande der Charlottenburger.

Treueschwüre aussprechen und kurz darauf entlassen, ist ja allerorts gängige Praxis im Umgang mit dem Übungsleiter. Nicht so bei den Preussen Berlin. Erste Gespräche über eine Vertragsverlängerung haben bereits stattgefunden und beide Seiten sind gewillt, das Arbeitsverhältnis langfristig fortzuführen.

Das Präsidium hätte somit eine solide Grundlage, die Planung und Gestaltung der Saison 2019/2020 gesichert anzugehen.


ECC Preussen Berlin e.V.

Beiträge: 3292

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 30. Nov 2018, 08:27

Re: HC Uli Egen

ECC Preussen und Uli Egen wollen verlängern
Der Trainer soll bleiben

​Ein deutliches Signal setzt der ECC Preussen in Richtung des eigenen Umfeldes: Das Präsidium des Clubs ist trotz der sportlichen Situation zu dem Schluss gekommen, dass gerade jetzt der Vertrag mit Trainer Uli Egen um ein weiteres Jahr verlängert werden soll.

Damit gibt der Berliner Eishockey-Club dem Coach das nötige Vertrauen, dass er auch verdient und gewährleistet gleichzeitig eine gute Planung schon für die nächste Oberliga-Saison 2019/20. So treten beide Seiten eventuellen Spekulationen über einen Wechsel an der Bande entgegen, da der ECC Preussen nach einem unglücklichen Start in die Oberliga-Saison 2018/19 weiterhin nur im unteren Bereich der Tabelle zu finden ist. Die Preussen empfangen am Freitag, 30. November, in der Halle am Glockenturm um 19.30 Uhr die Black Dragons aus Erfurt. Am Sonntag muss man in die Hannibal-Arena zum Herner EV. Die Hauptstädter sind aktuell Tabellenletzter mit sechs Punkten nach 18 Spielen.

Rolf Lux
Hockeyweb

Beiträge: 3292

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 30. Nov 2018, 08:32

Re: HC Uli Egen

Uli Egen steht nicht zur Diskussion
Preussen planen auch in Zukunft mit ihrem Trainer


Der ECC Preussen Berlin plant auch in Zukunft mit Trainer Uli Egen. Der 62-Jährige hatte die Berliner im Sommer übernommen und soll auch in der kommenden Saison hinter der Bande der Charlottenburger stehen.

Das Präsidium des ECC Preussen Berlin hat die Arbeit ihres Trainers analysiert und ist übereinstimmend zu der Überzeugung gelangt, dass Uli Egen die richtige Wahl ist.

Eishockey.Info

Beiträge: 3292

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 30. Nov 2018, 08:36

Re: HC Uli Egen

Oberliga Nord:

Der ECC Preussen Berlin e.V. stärkt trotz der nicht wegzudiskutierenden Krise ihrem Head Coach Uli Egen den Rücken. Mehr noch: Entgegen der allgemeingängigen Praxis von Trainerentlassungen bei sportlichem Mißerfolg planen die Hauptstädter die Verlängerung der gemeinsamen Zusammenarbeit mit dem 62-Jährigen - ein klares Signal!

Beiträge: 3292

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mi 16. Jan 2019, 21:14

Re: HC Uli Egen

Headcoach Uli Egen sitzt bei Preussen Berlin fest im Sattel. Das Präsidium schätzt seinen Sachverstand und die Fans mögen seine offene und ehrliche Art. So ist es auch nicht verwunderlich, dass der Verein den sympathischen Bayern über die Saison 2018/19 hinaus am Glockenturm halten will.
Hallo Herr Egen,
gehen wir mal gleich in die Vollen.
Gerade die Fans der Preussen setzen große Zukunftshoffnungen in Sie. Wie ist der Stand der Dinge in Sachen Vertragsverlängerung?

Wir sind in positiven Gesprächen., näheres kann ich zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht sagen.

Nach dem Spiel gegen Herne haben Sie geäußert: „Es wird schwer diese Saison überhaupt noch ein Spiel zu gewinnen“. Ist diese Aussage vielleicht so zu verstehen, dass Sie Ihre Spieler bei der Ehre packen wollen?

Das ist nicht der Grund. Es ist die Realität. Wir spielen mit maximal 12-13 Spielern, das bedeutet aktuell 8 verletzte Leistungsträger, dadurch sind die Jungs deutlich am Limit ihrer Möglichkeiten. Die Spieler bemühen sich, jedoch sind sie in dieser immer stärker werdenden Liga maximal ausgelastet. Wir wollen nunmehr Spieler aus dem Nachwuchsbereich nachziehen, um die verletzten Spieler zu kompensieren, denn auch wenn es abzusehen ist, dass einige das Lazarett verlassen werden, müssen diese erst wieder ihre Form finden.

Sie müssen mit dem Personal auskommen was vorhanden ist, bei der Kaderzusammenstellung waren Sie nur bedingt eingebunden, was können Sie aus dem Team noch rauskitzeln?

Ich bin nach wie vor der Überzeugung, nur wenn wir mit einem kompletten Kader spielen, können wir den ein oder anderen Gegner noch ärgern, aber dazu müssen wir halt mal wieder komplett spielen.

Das Saisonziel muss nach wie vor sein den sportlichen Abstieg zu verhindern. Es wäre doch fahrlässig darauf zu setzen, dass es keinen Absteiger gibt. Dafür sind die denkbaren Konstellationen einfach zu ungewiss. Mit dem verletzten Spieler Eddy Rinke Leitans haben Sie noch einen Joker im Ärmel. Wann ist mit seiner Rückkehr auf`s Eis zu rechnen und kann er den Unterschied machen?

Es sind noch 19 Spiele, das gibt genügend Raum um vom letzten Platz weg zu kommen, aber wie schon gesagt, dass hängt von der zur Verfügung stehenden Kaderstärke ab. Eddy ist ein ausgezeichneter Stürmer, jedoch muss man realistisch betrachten, dass er nach seiner Verletzung, Handgelenksfraktur, seine Zeit braucht, wieder in seiner bewehrten Form zu kommen. Außerdem ist es nicht sinnvoll, alles von einem Spieler abhängig zu machen.

Preussen Berlin hat ja kürzlich ein neues Präsidium gewählt. Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit und spüren Sie das notwendige Vertrauen?

Die Zusammenarbeit ist hervorragend und das Vertrauen ist auch da. Das neue Präsidium, Herr Krey und Herr Wettlaufer, unterstützen mich nach all ihren Möglichkeiten.

An der Fanbasis bei Preussen ist es erstaunlich ruhig. Man hat den Eindruck die Anhänger halten zum Team, komme da was wolle. Da wird die Mannschaft zum Essen eingeladen oder bei Auswärtsspielen von den Anhängern beköstigt. Soviel Zuspruch trotz der sportlichen Misere tut doch sicherlich gut?

Vollkommen richtig, der Support, Zuspruch der Fans ist erstaunlich und wird vom gesamten Team honoriert. Leider können wir dies auf Grund der bisherigen Ausfälle und fehlenden Quantität, nicht in den gewünschten Ergebnissen abbilden.

Mit welchen Mitteln kann der drohende sportliche Abstieg noch verhindert werden?

Das haben ich schon eingehend beantwortet. Wir werden uns mit all unseren Möglichkeiten dagegenstemmen und wenn der Kader wieder eine gewisse Stärke aufweist, sollte dies auch machbar sein.

Beiträge: 3292

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Do 7. Mär 2019, 07:54

Re: HC Uli Egen

Nächste

nowoczesne kuchnie katowice częstochowa sosnowiec gliwice zabrze bytom ruda śląska tychy dąbrowa górnicza chorzów mysłowice siemianowice śląskie żory

Zurück zu Oberliga 2019/2020

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software. kuchnie na wymiar Zawiercie

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de