Playoffs FASS


Beiträge: 3479

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag So 23. Feb 2020, 20:10

Re: Playoffs FASS

Beiträge: 3479

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag So 23. Feb 2020, 20:31

Re: Playoffs FASS

Beiträge: 3479

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Di 25. Feb 2020, 10:03

Re: Playoffs FASS

Samstag schön, Sonntag wunderschön

Samstag, 29.02.2020
19:00 Uhr
Erika-Heß-Eisstadion
FASS Berlin – Preussen Berlin

Am Wochenende gibt es wieder Eishockey vom Feinsten.

In der Regionalliga Ost duellieren sich zwei Berliner Mannschaften um den Einzug ins Finale.
Spiel 2 und 3 in den Halbfinalspielen in der Serie Best of five sorgen schon im Vorfeld für reichlich Geprächsstoff.
Kann FASS Berlin ausgleichen oder setzen sich unsere Charlottenburger Jungs ab?
Liebe Fans der Preussen, erscheint am Samstag zahlreich, seid der 7. Mann, unterstützt das Team der Preussen und helft mit, den Sieg bei Tante Erika zu erringen.
Es wird nicht einfach, aber sogar die Bundeskanzlerin hat eine Grußbotschaft gesendet: „Wir schaffen das“. Nie hatte Mutti so recht wie diesmal!

Auch Spielertrainer Simon Braun hat eine klare Vorstellung vom Ablauf am Samstag:

"Wir werden alles daran setzen uns nach dem hart erkämpften ersten Sieg auch gleich den Zweiten in Folge zu schnappen.
Hoffentlich können wir komplett antreten und uns den ersten Matchball sichern".



… wer sich drückt is` Fassler…

Sonntag, 01.03.2020
16:00 Uhr
Eissporthalle Charlottenburg,
Preussen Berlin – FASS Berlin



„Habt ihr Bock auf Playoff- Eishockeeeeeeey?“
Na dann Dirk gib alles und wehe nach dem Spiel ist dir noch ein Tönchen zu entlocken!

Zur besten Kaffeezeit wird die Statik der Eishalle am Glockenturm auf Herz und Nieren geprüft.
Hüpfen, Trommeln und Kehle strapazieren, alles ist erlaubt.
Es wird wieder ein Spiel auf Biegen und Brechen nach allen gängigen Regeln von Playoffs.
Egal ob es juckt, der Bart bleibt dran. Der linke Schuh wird zuerst geschnürt. Das Unterleibchen riecht noch streng vom Vortag.
Alles schnurz egal, Mannschat und Fans wollen gemeinsam ein deutliches Zeichen senden:

Preussen lebt!!!.

Die Jungs von Head Coach Simon Braun werden jedenfalls die letzten Körner investieren um als Sieger das Eis zu verlassen.
Das Team der Preussen freut sich auf das Spiel und lautstarke Unterstützung von den Rängen.

Wenn der erste Puck eingeworfen wird heißt es wieder:
Simon lass die Adler los.

Der Eintritt beträgt auf allen Plätzen lauschige 7€, ein Topzuschlag wird nicht erhoben.
In diesem Sinne ist mal wieder alles angerichtet für einen tollen Eishockeysonntag in Berlin.
Allen Fans, Zuschauern, Spielern und Offiziellen beider Mannschaften wünschen wir ein rasantes, spannendes und friedliches Eishockeyspiel auf und neben dem Eis.

Beiträge: 3479

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Di 25. Feb 2020, 13:24

Re: Playoffs FASS

FASS will Serie ausgleichen

Der Kampf um den Finaleinzug – und gleichzeitig um die Nummer zwei im Berliner Eishockey – geht weiter: Am Samstag (29.02.20, 19:00 Uhr, Erika-Heß-Eisstadion) empfängt FASS Berlin den ECC Preussen zu Spiel 2 der Best-of-5-Halbfinalserie.

Natürlich ärgerten sich Headcoach Oliver Miethke und sein Team, die 2:1-Führung in Spiel 1 nicht über die Zeit gebracht zu haben. “Aber es hilft nichts, jetzt lange zu lamentieren”, meint Miethke. “Wir sind stark genug, am Samstag auszugleichen. Im Erika-Heß-Eisstadion haben wir zuletzt 11mal in Folge gewonnen. Gegen den ECC wird es eine intensive und wohl auch lange Serie, das war vorher klar.” Personell sollte sich die Situation bei den verletzungsgeplagten Weddingern in dieser Woche weiter verbessern, so dass man am kommenden Wochenende eine Schippe drauf legen kann.

Die Kasse öffnet wie gewohnt eine Stunde vor Spielbeginn um 18:00 Uhr. Das Tagesticket kostet 7 Euro (VIP-Tagesticket 20 Euro). Saisontickets behalten ihre Gültigkeit.

FASS Berlin

Beiträge: 3479

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 28. Feb 2020, 10:53

Re: Playoffs FASS

Beiträge: 3479

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Sa 29. Feb 2020, 09:04

Re: Playoffs FASS

Heute Abend FASS vs Preussen Spiel 2

Heute Abend (29.02.2020) um 19:00 Uhr empfängt FASS Berlin den ECC Preussen im Erika-Heß-Eisstadion. Auf dem Programm steht Spiel 2 des Meisterschafts-Halbfinales der Regionalliga Ost. Das erste Spiel der Best-of-5-Serie haben die Charlottenburger mit 3:2 nach Verlängerung für sich entschieden. FASS will heute die Serie ausgleichen.

Die Kasse öffnet um 18:00 Uhr. Das Tagesticket kostet in den Play-offs 7 Euro (Tagesticket VIP: 20 Euro). Saisontickets behalten ihre Gültigkeit.

Headcoach Oliver Miethke war mit der Trainingsarbeit in dieser Woche sehr zufrieden. Allerdings bleibt die personelle Situation angespannt. Im Vergleich zum ersten Spiel fallen mit Patrick Neugebauer und Max Böwe (beide Unterkörperverletzung) zwei Defender aus. Dagegen haben Joe Timm und Luis Noack wieder voll trainiert und stehen im Line-up.

Morgen um 16:00 Uhr wird die Serie mit Spiel 3 fortgesetzt. Schauplatz ist dann wieder die Eissporthalle Charlottenburg.

Beiträge: 3479

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Sa 29. Feb 2020, 21:58

Re: Playoffs FASS

Felix Braun ist der Spieler des Tages

FASS Berlin-Preussen Berlin 3:4 n.V. (0:2, 2:1,1:0, 0:1)

Wer sich selbst das Leben schwer macht, muss nachsitzen.
Preussen ist gut ins Match gekommen und hat mal gleich eine Duftmarke bei Tante Erika hinterlassen.
0:3 nach 24 Spielminuten stand auf der Anzeigetafel. Aber von beruhigendem Vorsprung keine Spur.
Das alte Lied der Preussen; Chancen sind zum vergeben da. So hat man den Gegner aufgebaut und die Akademiker ließen sich auch nicht lange bitten.
3:3 nach 60 Minuten sorgten für Herztropfensehnsucht im Wedding. Felix Braun hatte ein Einsehen mit der arg strapazierten Preussenseele und schickte die Fans in Spielminute 63
glückseelig gen Heimat.

Bis morgen Freunde.

Tore:
0:1 (05:57) F. Braun
0:2 (16:24) S. Braun
0:3 (23:38) F. Braun
1:3 (29:37) Czajka
2:3 (34:35) Fiedler
3:3 (56:52) Fiedler
3:4 (62:57) F. Braun

Strafen:
FASS 10 Min
Preussen 8 Min

Zuschauer:
440

Beiträge: 3479

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag So 1. Mär 2020, 07:48

Re: Playoffs FASS

Spiel 2 – Bittere Niederlage nach erfolgreicher Aufholjagd

FASS Berlin steht nach dem zweiten Play-off-Halbfinalspiel bereits mit dem Rücken zur Wand. Zwar holten die Weddinger in Spiel 2 einen 0:3-Rückstand auf und erzwangen die Verlängerung, doch hatte – wie am vergangenen Samstag – der ECC Preussen das bessere Ende für sich und siegte mit 3:4 (0:2, 2:1, 1:0, 0:1). Bereits am Sonntag (01.03.2020, 16:00 Uhr, Eissporthalle Charlottenburg) geht es mit Spiel 3 weiter – für FASS ist es schon ein “Endspiel”.

Trotz zahlreicher verletzungsbedingter Ausfälle konnte Headcoach Oliver Miethke drei komplette Reihen aufbieten. Zwei Akteure kehrten ins Line-up zurück: Joe Timm rückte neben Daniel Kruggel in die zweite Verteidigung, Luis Noack verstärkte (zunächst) den zweiten Angriffsblock. FASS wollte das Spiel von Beginn an dominieren, was überhaupt nicht gelang. Stattdessen geriet man durch Strafzeiten unter Druck, der schließlich – FASS war wieder zu fünft auf dem Eis – zum 0:1 führte (6.). Felix Braun erzielte den Treffer regelkonform mit dem Schlittschuh. Der ECC blieb die spielbestimmende Mannschaft und traf durch Spielertrainer Simon Braun zum 0:2 (17.), nachdem FASS-Goalie Morten Braun die Scheibe hinter dem Tor nicht unter Kontrolle bringen konnte. Kurz danach hatte FASS fast zwei Minuten lang bei 5:3-Überzahl die Chance zum Anschlusstreffer, doch fand die Scheibe nicht den Weg in den Kasten.


Patrick Czajka bejubelt seinen Anschlusstreffer zum 1:3
Das Team kam mit guten Vorsätzen aus der Kabine, doch gab es auch im zweiten Drittel zunächst die kalte Dusche. Felix Braun stellte mit seinem zweiten Tor auf 0:3 (24.), und die wenigsten der 440 Zuschauer rechneten noch mit einem Comeback der Gastgeber. Oliver Miethke stellte nun Luis Noack in den ersten Angriffsblock zu Tom Fiedler und Patrick Czajka, wodurch die Offensive spürbar an Durchschlagskraft gewann. In der 30. Minute spielte Noack einen langen Pass auf Czajka, dessen harten Schuss Reukauf nicht stoppen konnte – 1:3. Nun hatte FASS das Spiel wirklich unter Kontrolle. Mit einer tollen Einzelleistung setzte sich Tom Fiedler in der 35. Minute durch und hob die Scheibe in den Winkel. Mit dem Stand von 2:3 ging es in die Pause.

Die Entschlossenheit der Weddinger war spürbar, als die Mannschaft zum dritten Drittel aufs Eis kam. Nun war es ein hochklassiges Regionalligaspiel mit Chancen auf beiden Seiten und leichten Vorteilen für FASS. Gut drei Minuten vor dem regulären Spielende setzte sich Dimitry Butasch auf halblinks durch und bediente den mitgeeilten David Trivellato, der eiskalt abschloss. Mit diesem 3:3 ging es in die Overtime. Und hier sollten wieder die Gäste aus Charlottenburg das glücklichere Ende für sich haben. Erneut war es Felix Braun, der einen Stellungsfehler der FASS-Defensive nutzte und aus halblinker Position den Siegtreffer für die Gäste erzielte. Mit hängenden Köpfen ging das Team von FASS in die Kabine und war auch durch den aufmunternden Applaus seiner Anhänger nicht zu trösten.

FASS Berlin

Beiträge: 3479

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag So 1. Mär 2020, 08:29

Re: Playoffs FASS

Gameday-darf heute wieder gejubelt werden?

Herztropfenalarm

Noch gilt es den Puck flach zu halten. Preussen führt in der Serie Best of 5 mit 2:0.
Das ist sehr schön, aber FASS wird heute nach dem Motto „Noch singt die dicke Frau“
alles in die Waagschale werfen.

Matchball für Preussen
16:00 Uhr
Eissporthalle Charlottenburg,
Preussen Berlin – FASS Berlin

„Habt ihr Bock auf Playoff- Eishockeeeeeeey?“
Na dann Dirk gib alles und wehe nach dem Spiel ist dir noch ein Tönchen zu entlocken!

Zur besten Kaffeezeit wird die Statik der Eishalle am Glockenturm auf Herz und Nieren geprüft.
Hüpfen, Trommeln und Kehle strapazieren, alles ist erlaubt.
Es wird wieder ein Spiel auf Biegen und Brechen nach allen gängigen Regeln von Playoffs.
Egal ob es juckt, der Bart bleibt dran. Der linke Schuh wird zuerst geschnürt. Das Unterleibchen riecht noch streng vom Vortag.

Das Team der Preussen freut sich auf das Spiel und lautstarke Unterstützung von den Rängen.

Wenn der erste Puck eingeworfen wird heißt es wieder:
Simon lass die Adler los.

Neben dem Eis gibt es eine Tombola mit tollen Preisen zu Gunsten des Vereins. Lospreis 5€.
• 1 Mietwagen vom Autohaus Mecklenborg gesponsert für ein Wochenende mit 1000 km frei, Versicherung und Benzin inklusive
• ein Preussentrikot der aktuellen Saison
• ein Hoody der aktuellen Saison
• 16 Pucks mit Unterschriften der Spieler des aktuellen Kaders
• ein Mannschaftsfoto der aktuellen Mannschaft mit Unterschriften
• ein Rotes Capitals Trikot aus der Saison 2003 von Czajka
• uvm

Bei Moni und Schally kann auch heute noch Bares für Preussen gespendet werden.

Freunde der Sonne es ist angerichtet!!!

Beiträge: 3479

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag So 1. Mär 2020, 13:42

Re: Playoffs FASS

VorherigeNächste

nowoczesne kuchnie katowice częstochowa sosnowiec gliwice zabrze bytom ruda śląska tychy dąbrowa górnicza chorzów mysłowice siemianowice śląskie żory

Zurück zu Spieltermine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 10 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software. kuchnie na wymiar Zawiercie

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de