28.12. Rostock


Beiträge: 2515

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 29. Dez 2017, 09:34

Re: 28.12. Rostock

Beiträge: 2515

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 29. Dez 2017, 19:48

Re: 28.12. Rostock

Beiträge: 2515

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 29. Dez 2017, 19:55

Re: 28.12. Rostock

TOTALAUSFALL BEI DEN PIRANHAS
Zum Abschluss der Normalrunde der Oberliga Nord 2017/18 haben die Piranhas des Rostocker Eishockey-Clubs beim ECC Preussen Berlin mit 1:3 (1:1, 0:2, 0:0) verloren.

Der Führung der Berliner (13.) hat Rostocks Kevin Piehler bereits drei Minuten später mit einem Überzahltreffer die richtige Antwort geliefert – mit dem 1:1-Remis ging es in die erste Pause. „Normalerweise hätten wir mit einer 3:1-Führung in die erste Pause gehen müssen. Tomas Kurka und Greg Classen haben sehr gute Chancen ausgelassen. Ansonsten war unser Spiel leider recht zerfahren“, schätzte REC-Mannschaftsleiter Jan Pischke ein.

Im zweiten Durchgang lieferten die Piranhas eine schwache Leistung ab. Die Gastgeber konnten mit einem Doppelschlag innerhalb von nur sechs Minuten zur verdienten 3:1-Führung – das 2:1 erzielte mit Josh Rabbani sogar ein ehemaliger Rostocker – wegziehen. „Leider absolut keine Leistungssteigerung bei uns im Mitteldrittel, dafür aber bei den Preussen, die sich diese Führung so auch verdient haben. Unsere erste Reihe war leider ein Totalausfall“, analysierte Pischke.

Eine letzte Hoffnung, in Berlin doch noch etwas mitzunehmen, sollte der dritte Abschnitt bringen. Doch es blieb dabei – die Piranhas schafften nicht mehr die Wende – die 1:3-Niederlage stand fest. Damit ziehen die Preussen in der Tabelle noch an den Rostockern vorbei. „Im letzten Drittel war der Zug zum Tor zwar teilweise da, doch es kamen Unvermögen und Pech dazu. Bis auf den ersten Durchgang enttäuschten unsere Führungsspieler heute auf ganzer Linie. Der Sieg der Preussen war insgesamt verdient. Sehr schade für unsere Fans, die hier extra mit einem Fanbus anreisten“, bedauerte Pischke.

Bereits am Sonnabend (Anpfiff 19 Uhr in der Eishalle Schillingallee) geht es für den REC zum Beginn der Qualifikationsrunde gegen die Crocodiles Hamburg weiter. Der Sieger dieser Runde erhält den letzten der acht Plätze für die Play-offs.

REC Piranhas: Magg (Stark) – Teljukin, Dörner, Seifert, Kohlstrunk, Fetschele, Kröber – Spister, Bezouska, Piehler, Kurka, Guts, Classen, Koopmann, Lemmer, Brockelt

Tore: 1:0 Gibbons (13.), 1:1 Kevin Piehler (16./ Vorlagen: Pascal Kröber, Greg Classen, in Überzahl), 2:1 Rabbani (33.), 3:1 Lijdsman (39.)

Strafminuten: Preussen 6 Minuten, Piranhas 4 Minuten

Zuschauer: 401 (darunter etwa 80 Rostocker Fans)

Autor: NNN-Redaktion / Arne Taron
Vorherige

nowoczesne kuchnie katowice częstochowa sosnowiec gliwice zabrze bytom ruda śląska tychy dąbrowa górnicza chorzów mysłowice siemianowice śląskie żory

Zurück zu Spieltermine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software. kuchnie na wymiar Zawiercie

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de