FASS BERLIN


Beiträge: 54

Registriert: Sa 8. Aug 2015, 10:42

Beitrag Mi 4. Mai 2016, 11:54

Re: FASS BERLIN

Netter Schachzug...bei einer Pleite der "Oberliga GmbH" bleibt der Rest des Vereins verschont. Frage ist bei dem jetzigen Zuschauerinteresse, wie lange braucht die GmbH bis zur Zahlungsunfähigkeit??? Man munkelt, in England kann man schon Wetten darauf abschließen. :shock:

Beiträge: 1615

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mo 9. Mai 2016, 07:39

Re: FASS BERLIN

Der Kapitän geht voran


Nils Watzke führt auch in der Saison 2016/17 das Team der Akademiker aufs Eis. Der 34jährige Routinier geht in seine insgesamt fünfte Spielzeit für FASS. Zuletzt kam der Abwehrchef in 38 Spielen auf fünf Tore und 14 Vorlagen. „Natürlich wollen wir wieder in der Oberliga antreten. Aber nachdem wir in der Abstiegsrunde gescheitert sind, sollten wir das als Mannschaft gemeinsam wieder reparieren. Deshalb war für mich klar, dass ich FASS für beide Ligen zur Verfügung stehe“, bezieht der Kapitän Stellung.

Trainer Oliver Miethke: „Nils ist ein Eckpfeiler unserer Planungen, die im Moment zweigleisig laufen. Er hat sich trotz dieser Unsicherheit für uns entschieden. Das freut mich riesig."

FASS Berlin hat in der Abstiegsrunde den Klassenerhalt verfehlt, wird sich aber dennoch wieder für einen Platz in der Oberliga Nord bewerben.

HP FASS

Beiträge: 1615

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mo 4. Jul 2016, 20:00

Re: FASS BERLIN

Oberliga Nord - FASS ist dabei!



Heute erhielt FASS Berlin vom Deutschen Eishockey-Bund die offizielle Zulassung für die Oberliga Nord in der Saison 2016/17. Der Vorsitzende Heinrich Seifert: „Es ist immer schade, wenn - wie jetzt in Neuwied - ein Standort im deutschen Eishockey wackelt oder verschwindet. Aber natürlich überwiegt bei uns die Freude, weiter in der Oberliga dabei zu sein.“

Bislang stehen mit den Torhütern Ole Swolensky und Philipp Lücke, den Verteidigern Nils Watzke und Christian Steinbach sowie den Angreifern Can Matthäs, Christian-Alexander Leers, Dave Simon, Pierre Gläser, Marvin Miethke und Phillip Golz zehn Akteure des neuen Kaders fest. Coach Oliver Miethke: „Wir haben unsere Planungen von Beginn an zweigleisig ausgerichtet. Natürlich arbeiten wir jetzt noch intensiver an einer schlagkräftigen Truppe.“

„Unsere Bewerbung wurde vom DEB von Beginn an sehr positiv kommentiert. Das freut uns natürlich, denn wir sehen damit unseren Kurs der wirtschaftlichen Stabilität bestätigt, für den FASS seit über 50 Jahren steht“, unterstreicht Seifert die nachhaltige Ausrichtung des Vereins.

HP FASS

Beiträge: 1615

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mi 10. Aug 2016, 18:19

Re: FASS BERLIN

Eisbären und FASS setzen Kooperation auch im zehnten Jahr fort

Eine der stabilsten Vereinskooperationen im deutschen Eishockey geht in ihr zehntes Jahr: Der siebenfache Deutsche Meister Eisbären Berlin und der Traditionsclub FASS Berlin setzen ihre Zusammenarbeit fort. „FASS war für uns immer ein verlässlicher Partner“, stellt Eisbären-Geschäftsführer Peter John Lee heraus. „Jetzt gibt es zunehmend professionellere Strukturen.“ Der FASS-Vorsitzende Heinrich Seifert ergänzt: „Unsere Kooperation ist eine echte Win-Win-Situation. Wir sehen uns als Ausbildungsverein, profitieren aber auch von dem sportlichen Potenzial der jungen Spieler.“

Ein erstes Highlight der Jubiläumssaison findet am 4. September 2016 statt, wenn FASS die Eisbären zum freundschaftlichen Vergleich empfängt. Anbully im Erika-Heß-Eisstadion ist um 13.30 Uhr. Weitere Informationen folgen.

Mehr als 30 Spieler aus dem Eisbären-Nachwuchs sind seit 2007 über die Station FASS zu ihrem DEL-Debüt gekommen, vier (Henry Haase, Jonas Müller, Alex Trivellato, Sebastian Uvira) avancierten sogar zu Nationalspielern. „Die Oberliga ist eine wichtige Zwischenstation für unsere Top-Talente. Sie spielen gegen erfahrene Cracks, kommen in Über- und Unterzahl zum Einsatz und übernehmen Verantwortung“, unterstreicht Stefan Ustorf, Sportlicher Leiter der Eisbären, die Vorteile der Zusammenarbeit.

In der Oberliga-Saison 2016/17 sollen sechs Spieler mit Förderlizenzen bei FASS eingesetzt werden:

Die DNL-Akteure und aktuelle Nachwuchs-Nationalspieler Maximilian Adam, Vincent Hessler und Charlie Jahnke sollen im Hinblick auf eine Profi-Karriere weiter schrittweise aufgebaut werden und ihren nächsten Entwicklungsschritt in der Oberliga machen. Darüber hinaus sind Einsätze in der DEL2 bei den Lausitzer Füchsen und sogar im DEL-Team der Eisbären möglich.
Die Overage-Spieler Raphael Grünholz, Dennis Merk und Lucas Topfstedt verbleiben in der Eisbären-Organisation und sind ausschließlich für den FASS-Oberligakader geplant.
FASS Berlin wird weiter seinen Trainingsbetrieb und einen wesentlichen Teil des Spielbetriebs im Sportforum Hohenschönhausen durchführen, um eine optimale Verzahnung mit der DEL- und der DNL-Mannschaft der Eisbären zu ermöglichen. Die Trainer Steffen Ziesche (DNL) und Oliver Miethke (FASS) sind sich einig: „Wir werden insbesondere die Kommunikation intensivieren, um die Entwicklung dieser Top-Talente bestmöglich zu unterstützen.“

Das Foto zeigt eine Spielszene vom letzten Aufeinandertreffen der Kooperationspartner auf dem Eis in der Saison 2014/15. Die Eisbären gewannen die Partie mit 7:3

HP FASS

Beiträge: 1615

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 26. Aug 2016, 08:02

Re: FASS BERLIN

ASS-Oberliga-Trainer Oliver Miethke: Nun kommt der Feinschliff

Morgen starten die Akademiker mit ihren Vorbereitungsspielen. Coach Oliver Miethke hat einiges mit seinem jungen Team vor.

fass-berlin.de: Oliver, welches Ziel hat FASS in der Oberliga-Saison 2016/17?
Oliver Miethke: "Unser Saisonziel ist der direkte Klassenerhalt, also mindestens Rang 14. Das schaffen wir auch. Außerdem wollen wir sehen, dass sich unsere junge Mannschaft positiv präsentiert - leidenschaftlich, fair, mit attraktivem Eishockey."

fass-berlin.de: Wie lief die Vorbereitung bisher?
Oliver Miethke: "Wir arbeiten hier im Sportforum unter hervorragenden Bedingungen. Seit dem 26. Juli sind wir dreimal pro Woche auf dem Eis, dazu kommen zwei bis drei Einheiten mit unserem Athletikcoach Marco Dietzel. Eine echte Sommerpause hatten wir gar nicht, denn noch bis Anfang Juli haben wir jede Woche eine lockere Einheit angeboten. Da kamen auch gerne Trainingsgäste wie zum Beispiel Marcel Müller von den Krefeld Pinguinen."

fass-berlin.de: Marcel hat ja mal in der FASS-Laufschule angefangen, und sein Vater Michael war in den 80er und 90er Jahren eine der Stützen von FASS.
Oliver Miethke: "Stimmt. Ich denke, auch Marcel geht eines Tages für FASS aufs Eis! (lacht)"

fass-berlin.de: Ist der Kader inzwischen komplett?
Oliver Miethke: "Nein. Wir werden uns noch in allen Mannschaftsteilen verstärken. Da kommt noch was."

fass-berlin.de: An diesem Freitag gehen die Testspiele los. Wie planst Du die Wochen bis zum Start der Meisterschaft am 23. September?
Oliver Miethke: "In den ersten Testspielen möchte ich besonders den Spielern viel Eiszeit geben, die um einen Platz im Kader kämpfen. Sie sollen zeigen, was sie draufhaben. Einige unserer Top-Spieler bleiben erstmal draußen. Bei unserer großen FASS-Saisoneröffnung am 3. September und dem Spiel gegen die Eisbären am 4. September sind dann alle dabei. Dann beginnen drei intensive Wochen, in denen wir den Feinschliff machen, um zum Meisterschaftsstart am 23. September gegen Erfurt bereit zu sein."

fass-berlin.de: Danke und viel Erfolg in der neuen Saison.

Termine Vorbereitung

Freitag, 26.08. ECC Preussen – FASS, 19:30 Uhr, Eishalle P09
Dienstag, 30.08. FASS – ECC Preussen, 19.30 Uhr, Welli / Sportforum

Samstag, 03.09. FASS - Chemnitz Crashers, 16.00 Uhr, Erika-Heß-Eisstadion (im Rahmen der FASS-Saisoneröffnung, Eintritt frei)
Sonntag, 04.09. FASS - Eisbären Berlin, 13:30 Uhr, Erika-Heß-Eisstadion (Vorverkauf https://shop3.ticketscript.com/…/t…/227110/sid/0/language/de)

Samstag,17.09.2016 17:30 Chemnitz Crashers – FASS Berlin
Sonntag, 18.09.2016 19:00 Rostock Piranhas – FASS Berlin

Termine Meisterschaft

23.09. FASS - Black Dragons Erfurt, 19:30 Uhr, Erika-Heß-Eisstadion

25.09. Füchse Duisburg - FASS

30.09. FASS - ECC Preussen, 19:30 Uhr, Erika-Heß-Eisstadion

02.10. Crocodiles Hamburg - FASS

HP FASS

Beiträge: 1615

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mo 29. Aug 2016, 19:20

Re: FASS BERLIN

FASS besetzt zweite Import-Position mit Dominik Müller | Zweites Testspiel gegen ECC am Dienstag

Der 23jährige Tscheche Dominik Müller verstärkt in der kommenden Oberliga-Saison die Verteidigung von FASS Berlin.

Müller stammt aus der Nachwuchsschmiede von Sparta Prag und kam als Junior regelmäßig zu Einsätzen in den tschechischen U-Nationalteams. Er war Führungsspieler und Kapitän des U20-Team von Sparta Prag. Danach spielte er zwei Jahre für VEU Feldkirch (Österreich 2) und zuletzt in Schweden.

"In seiner Senioren-Karriere hat Dominik den Durchbruch noch nicht geschafft", stellt Coach Oliver Miethke fest. "Aber er hat im Training sein großes Potenzial gezeigt. Wir werden sicher viel Freude an ihm haben."

Die FASS-Anhänger können Dominik Müller, der das Trikot mit der "13" tragen wird, bereits am Dienstag (30.08.2016, 19.00 Uhr, Wellblechpalast) in Aktion sehen, wenn die Akademiker ihr zweites Testspiel gegen den ECC austragen. Auf allen Plätzen und für alle Zuschauer gilt bei diesem Spiel der ermäßigte Eintrittspreis von 8 Euro (wird bei Kauf einer Dauerkarte angerechnet).

In der Partie am vergangenen Freitag unterlagen die Akademiker dem Lokalrivalen mit 1:5 (0:2, 1:3, 0:0). Einschließlich der Förderlizenz-Spieler fehlten bei diesem Spiel neun Stammkräfte. "Einige Jungs sollen jetzt zeigen, dass sie um ihren Platz im Kader kämpfen und sich behaupten können", will Miethke wichtige Erkenntnisse für die Saison gewinnen.

HP FASS Berlin

Beiträge: 1615

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 9. Sep 2016, 19:19

Re: FASS BERLIN

Tom Fiedler wechselt zu FASS Berlin | Dominik Müller operiert

Mit einem Hochkaräter schließen die Akademiker ihre Personalplanung ab: Von den Heilbronner Falken (DEL2) wechselt Tom Fiedler (31) in seine Heimatstadt und verstärkt den Berliner Traditionsverein.

Fiedler stammt aus dem Eisbären-Nachwuchs und kommt in seiner erfolgreichen Profi-Karriere auf 26 DEL-Spiele (Eisbären, Köln), 178 DEL2/BL2-Spiele und 437 Oberliga-Spiele.

„Tom trainiert schon seit Ende Juli mit", berichtet Coach Oliver Miethke. „Am Anfang wollte er sich nur fit halten. Doch er wurde schnell Teil der Mannschaft - sportlich wie persönlich."

„Mich beeindruckt sehr, was sich bei FASS entwickelt. Unsere Mannschaft wird für die eine und andere Überraschung gut sein", freut sich der zuverlässige Scorer auf seine Führungsrolle in einem jungen Team.

Pech hat dagegen der eingeplante Neuzugang Dimitry Butasch (20), der verletzungsbedingt lange ausfallen wird. Gute Besserung, Dima!

Neuzugang Dominik Müller (23) hat am Sonntag gegen die Eisbären bei einer Abwehraktion einen Puck ins Gesicht bekommen und sich einen Kieferbruch zugezogen. Der tschechische Defender wurde bereits am Dienstag im Virchow-Klinikum erfolgreich operiert und hofft in spätestens vier Wochen wieder auf dem Eis zu stehen.

Dagegen steht der slowakische Center Oliver Duris (27) wieder voll im Training. Er hatte am Samstag gegen Chemnitz einen Schuss gegen den Fußknöchel bekommen und musste im Spiel gegen die Eisbären pausieren.

HP FASS

Beiträge: 69

Registriert: Sa 1. Aug 2015, 07:29

Beitrag Do 15. Dez 2016, 11:36

Re: FASS BERLIN

Rote Laterne weiterhin bei FASS Berlin
Der Endspurt beginnt
Es ist wie verhext bei den Akademikern. Hat man vor sechs Wochen nach den starken Auftritten gegen Tilburg (5:6) und die Hannover Indians (4:2) den baldigen Abschied von der roten Laterne durchaus realistisch vor den Augen gehabt, schaut es mittlerweile für FASS Berlin wieder deutlicher nüchterner aus, denn man liegt mit fünf Punkten Rückstand auf den Vorletzten nach wie vor am Tabellenende.

Es gab zwar weiterhin starke Spiele wie zum Beispiel gegen Duisburg (4:8 nach zwischenzeitlicher 4:3-Führung) die Hannover Scorpions (5:3) oder den Herner EV (ebenfalls 4:8 nach zwischenzeitlichen 4:4) oder in Halle (1:4) aber zumeist stand man am Ende mit leeren Händen da. Und gegen die vermeintlichen Gegner auf Augenhöhe (ECC und Erfurt) gab man die Spiele mehr oder weniger sang- und klanglos ab. Nun sind noch gut vier Wochen in dieser Hauptrunde zu absolvieren und diese bedeuten für das Team von Oliver Miethke noch acht Spiele, wovon zwei an diesem Wochenende anstehen.

Am Freitag geht es im Wellblechpalast gegen die Rostock Piranhas, die momentan einen echten Lauf haben, denn von den letzten sechs Spielen konnte das Team von der Ostsee fünf gewinnen, wobei das 9:7 gegen die Crocodiles Hamburg am letzten Sonntag wohl das augenfälligste war. Es wird mit Sicherheit ein hartes Duell mit den Raubfischen, denn in diesem Endspurt geht es ja nicht nur darum, noch Boden gutzumachen, sondern eher Selbstvertrauen für die Zwischenrunde zu tanken, die ja bereits am 13. Januar 2017 beginnt und in der sich dann die Liga in zwei Hälften teilt, wobei die ersten und die letzten Acht jeweils zusammenbleiben. Also auf in den Endspurt, Spielbeginn ist im „Welli“ um 19 Uhr.
Am Sonntag geht es dann zum ersten von zwei vorweihnachtlichen Hannover-Spielen, denn um 18.30 Uhr ist man in der Hockeyzentrale bei den Wedemark Scorpions zu Gast, die einen ähnlichen Lauf wie die Piranhas haben, denn nach drei (in Essen und Leipzig sowie gegen Harzer Falken) ihrer vier letzten Spiele konnten sie als glatter Sieger das Eis verlassen und das vierte (vs. Herne) verlor man erst in der Overtime.

Also eigentlich keine guten Vorzeichen für die Akademiker für Freitag und Sonntag, aber irgendwann hat jede Serie ihr Ende, sowohl die eigene (negative) als auch die der Gegner.
Hockeyweb

Beiträge: 1615

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Di 3. Jan 2017, 20:34

Re: FASS BERLIN

EISHOCKEY-MAGAZIN

FASS Berlin verpflichtet erfahrenen „Feuerwehrmann“

neuer Trainer von FASS Berlin. Der Weddinger Traditionsverein reagiert damit auf die unbefriedigende Tabellensituation.

„Das Signal ist klar: Wir schenken diese Saison nicht ab“, erläutert der FASS-Vorsitzende Heinrich Seifert. „Mit Doug gewinnen wir einen erfahrenen Coach, der in der Lage ist, die entscheidenden Prozente herauszuholen. An unserem Saisonziel, dem direkten Klassenerhalt über Rang 14, halten wir fest.“

Oliver Miethke, seit Dezember 2015 Headcoach, bleibt General Manager von FASS. Er hat den neuen Trainer ausgewählt. Miethke: „Die Chemie mit Doug hat von Beginn an gestimmt. Er wird der Mannschaft neue Impulse geben. Ich werde ihn auch in der täglichen Arbeit weiter unterstützen.“

Doug Kacharvich: „Ich freue mich auf die Herausforderung, den Klassenerhalt mit FASS Berlin zu erreichen. Das geht nur über harte Arbeit, Disziplin und Teamgeist. Jeder einzelne Spieler muss alles in die Waagschale werfen, damit wir unsere Ziele erreichen.“

Kacharvich blickt auf eine beeindruckende Karriere als Spieler und Trainer in Kanada und Deutschland zurück. In den 80er und 90er Jahren trainierte er in der Bundesliga (Mannheim, Landshut) und Zweiten Bundesliga (Bietigheim, Sonthofen). In den vergangenen Jahren war der Deutsch-Kanadier meist im süddeutschen Raum tätig (u.a. Selb, Haßfurt, Memmingen). Berlin kennt der 69jährige aus seiner Zeit bei den Berlin Young Capitals, wo er von 1999 bis 2001 sowohl die DNL-Mannschaft als auch das Regionalliga-Team betreute.

Beiträge: 15

Registriert: Sa 24. Okt 2015, 10:56

Beitrag So 9. Apr 2017, 08:58

FASS BERLIN nicht mehr in der Oberliga 2017/2018

Artikel vom Samstag, 8. April 2017
Keine Zukunft in der Drittklassigkeit
FASS Berlin verzichtet auf eine Teilnahme an der Oberliga Nord in der Saison 2017/18

In der kommenden Saison wird sich FASS Berlin nicht mehr mit den ESC Moskitos Essen in der Oberliga messen.
Foto: Unverferth

FASS Berlin wird seine 1. Mannschaft in der kommenden Saison 2017/18 nicht für die Oberliga Nord melden. Das gab der Club aus der Hauptstadt am Samstag bekannt. Der Vorsitzende Heinrich Seifert dazu: "Wir haben in der vergangenen Saison ein für unsere Verhältnisse hohes Budget aufgebracht, ohne dass dies sportlich Früchte getragen hat. Nach unserer Einschätzung wird sich das sportliche und wirtschaftliche Niveau der Oberliga Nord weiter erhöhen. Da können wir derzeit einfach nicht mithalten."

FASS belegte in der Saison 2016/17 den letzten Tabellenplatz. Nur wegen des Aufstiegsverzichts der Regionalligisten und der Fusion der Hannoveraner Vereine wurde der Klassenerhalt erreicht, auf den nun verzichtet wird. Die 1. Mannschaft von FASS Berlin soll künftig in der Regionalliga Ost antreten, wo bisher die eigene 1b-Vertretung erfolgreich teilnahm. Dies ist aber nicht die einzige Veränderung.

Der Trainings- und Spielbetrieb von FASS soll wieder vollständig im Erika-Heß-Eisstadion im Wedding durchgeführt werden. Sportdirektor Oliver Miethke: "Das Hin und Her zwischen Hohenschönhausen und Wedding hat uns nicht gutgetan. Zwar hatten wir im Welli hervorragende Trainingsbedingungen und eine positive Zusammenarbeit mit der Stadionverwaltung. Aber das Erika-Heß-Eisstadion ist seit Vereinsgründung die Heimat von FASS. Es ist gut, mit der 1. Mannschaft wieder zu Hause zu sein."

Die Personalplanungen der Nordberliner laufen bereits auf Hochtouren. Miethke: "Wir werden in den kommenden Wochen sowohl den neuen Trainer als auch die ersten Spielerverpflichtungen bekannt geben. An unserem Anspruch, zu den 50 besten Eishockeyteams in Deutschland gehören zu wollen, halten wir fest. Wir wollen uns neu zentrieren und Schwung holen, um zu gegebener Zeit die Oberliga wieder ins Visier zu nehmen."

Die Sponsoren, die traditionell den Löwenanteil des FASS-Budgets decken, haben bereits signalisiert, den Weg in die Regionalliga mitzugehen. Damit können die Nordberliner auch in Zukunft semi-professionelle Strukturen aufrechterhalten.
8 O'Regan 16 Holzmann 18 Schwindt 23 Krinner 23 Panek 28 Merk

Einmal Preusse immer Preusse

Preussen im Indianerland
Vorherige

nowoczesne kuchnie katowice częstochowa sosnowiec gliwice zabrze bytom ruda śląska tychy dąbrowa górnicza chorzów mysłowice siemianowice śląskie żory

Zurück zu weitere Berliner Eishockeyvereine

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software. kuchnie na wymiar Zawiercie

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de