Tilburg


Beiträge: 1837

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Di 15. Sep 2015, 20:16

Tilburg

ECH Fanclub Wikinger Hannoverbis‎Holland Überfall mit dem Schiff
***Wertmarken***

Wir haben für euch am letzten Sonntag schon mal das Stadion in Tilburg getestet. Ihr könnt hier nur mit Wertmarken bezahlen. Diese könnt ihr an einem Stand vor der Sportsbar , im 1. Stock kaufen. Dort hängt auch ein Automat, an dem ihr diese ebenfalls bekommt. Wichtig ist das ihr vor dem verlassen des Stadions diese wieder umtauscht, sonst wacht ihr am nächsten Tag mit einigen dieser Chips wieder auf. Das ist diesmal ja noch nicht so schlimm, sind ja am 16.10. wieder da. „wink“-Emoticon Das sieht dann beim nächsten mal anders aus.

Beiträge: 953

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 22:24

Wohnort: WEST-BERLIN

Beitrag Di 15. Sep 2015, 21:06

Re: Tilburg

Na ab und zu mal was neues ...sollte in der Oberliga Nord ....ne Tauschbörse für Wertmarken geben :roll: 8-) :lol: :lol: :lol:
DER SCHWARZE BLOCK
Zuverlässigkeit, Ehrlichkeit,
Respekt,Anstand,Loyalität
...unabhängig und frei !!!

Beiträge: 1837

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Do 15. Okt 2015, 20:02

Re: Tilburg

Bild

Beiträge: 3

Registriert: Fr 7. Aug 2015, 23:00

Beitrag So 3. Jan 2016, 20:43

Re: Tilburg

Wer von euch Verrückten fährt denn mit nach Tilburg? Axel und ich sind auf jeden Fall dabei!

Beiträge: 69

Registriert: Sa 1. Aug 2015, 07:29

Beitrag Mo 4. Jan 2016, 11:42

Re: Tilburg

Bin auch dort

Beiträge: 1837

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mo 4. Jan 2016, 21:29

Re: Tilburg

Mir sind 20 Verrückte bekannt die nach Tilburg fahren.

Beiträge: 1837

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Do 25. Feb 2016, 09:03

Re: Tilburg

Tilburg TrappersEishockey aus Holland wird zum Exportschlager


In der heimischen Liga waren die Tilburg Trappers unterfordert. Also wechselten die Niederländer in die dritte deutsche Eishockey-Liga − dort sind sie willkommene Gäste, auch wenn sie oft gewinnen.

Die kunterbunten Lichter über der Spielfläche im Eisstadion von Tilburg scheinen die Freude wiederzuspiegeln, mit der die Tilburg Trappers in der deutschen Oberliga antreten. Denn in der belgisch-niederländischen BeNe-League mit ihren sechs Vereinen fühlten sich die Trappers sportlich in einer Falle, gesteht ihr Vorsitzender Ron van Gestel:

"Nur Heerenveen war unser Konkurrent und nicht mehr. Im September wissen wir, dass wir das Finale spielen gegen Heerenveen, so das ist nicht gut für Eishockey, nicht gut für Tilburg."

Je 15 Meisterschaften und Pokalsiege waren da kein Trost mehr. Eishockey ist in den Niederlanden eine Randsportart:

"Wir sind in Holland sehr gut in Speedskating und Feldhockey, aber Eishockey ist sehr klein. Wir haben ungefähr 25 Eishallen hier in Holland. Das ist wenig. Ungefähr 2000 Jugendspieler hier, das ist auch wenig. Dafür ist das Niveau in Holland auch wenig."

Mit dem Wechsel der Trappers nach Deutschland ist das Niveau der niederländischen Liga wieder einheitlicher geworden und in Tilburg sind Siege kein Ausdruck der Langeweile mehr, sagt John Maes, Vorsitzender der Trappers Fanatics:

"Das Niveau ist höher, es ist mehr Tempo drin und die Spiele sind besser. Es ist spannender, gute Gegner kommen aus Deutschland und jedes Spiel ist für uns ein Spitzenspiel. Es ist besser als letztes Jahr, wenn wir da gewannen. Wir spielten 20 Mal gegen Heerenveen, 15 Mal gegen Geleen, zehn Mal gegen Eindhoven. Es war langweilig! Nun ist's gut."
Weite Wege zu den Auswärtsspielen

Dem Verein gelang es, vor der Saison mehr Sponsorengelder zu akquirieren, denn in der Oberliga stehen wesentlich weitere Auswärtsfahrten an, 700 Kilometer etwa sind es nach Rostock. Aber auch für Spieler aus der Universitätsstadt in der Provinz Nord-Brabant bedeutet die Oberliga vor allem neben dem Eis eine Umstellung, betont ihr tschechischer Trainer Bo Supr:

"Es ist hart für diese Jungs, vor allem für die, die Arbeit, Familie und Hockey haben. Da geht viel Zeit für viele Dinge drauf. Sie sind Fast- Profis, sie nehmen Eishockey wirklich ernst. Würden sie den Sport nicht mögen, würden sie nicht hier spielen, sondern in einem niederländischen Team in der niederländischen Liga, wo man weniger reisen muss und es weniger schwer ist. Ich denke, unsere Jungs haben noch persönliche Ziele im Eishockey und darum investieren sie viel Zeit, um im Oberliga- Team zu spielen und sie machen einen klasse Job."

Viele seiner Spieler sind Nationalspieler. Der niederländische Verband sieht es gern, dass sie in der Oberliga nun wöchentlich gefordert werden. Die Playoffs allerdings werden mit der Weltmeisterschaft Anfang April kollidieren, dann aber hat der Verein Vorrang:

"Nationalteam ist sehr wichtig für Holland und für Tilburg. Aber wir haben gesprochen mit dem niederländischen Verband. Sie haben gesagt: Wenn Sie in der Oberliga spielen, dann können Sie inklusive Playoffs spielen. Wenn Sie aus den Playoffs sind, dann gehen die Spieler nach die Weltmeisterschaft."
Aufsteigen ist (noch) verboten

Aus dem Abenteuer Oberliga soll bald Routine werden für die Trappers, die in der deutschen Drittklassigkeit in der Tabelle vorne dabei sind, aber im ersten Jahr verabredungsgemäß nicht aufsteigen dürfen. Der Leistung seines Teams tue dies keinen Abbruch, glaubt Trainer Supr.

"In unserer Kabine sind alle Siegertypen. Es ist egal, ob du nicht aufsteigen darfst. Sie wollen gewinnen und ihr Bestes geben. Und ich denke, der Umstand, dass wir nicht aufsteigen dürfen, macht keinen Unterschied. Sie kennen es aus den letzten Jahren schon: Nach der niederländischen Meisterschaft gab es auch keinen Aufstieg mehr. Das hat also keinen Effekt darauf, wie wir die Playoffs spielen."

Bis dahin werden auch viele deutsche Fans die warmherzige Atmosphäre in Tilburg genossen haben, wo der Zuschauerschnitt bei 2500 liegt. Familiär geht es zu, man fühlt sich auf Anhieb willkommen und auch sprachlich findet man zueinander, etwa im neu eröffneten Biergarten, wo der Fanclubvorsitzende John Maes beobachtet, wie Bratwurst auf Frikandel trifft:

"Sie machen viel Lärm. Alle Fans sind gut drauf, manchmal ein wenig angetrunken... Aber wenn wir Party machen, sind wir auch betrunken. Und es geht gut, Deutsche und Niederländer, wir sind Freunde, machen Fotos und sagen einander ,Wir sind alle Eishockey-Fans'. Wir sind keine Hooligans, sind nicht beim Fußball, und das ist das Schöne an diesem Sport."
Deutschlandradio Kultur

Beiträge: 1837

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Sa 29. Apr 2017, 09:03

Re: Tilburg

Zweiter Titel im zweiten Jahr
Tilburg feiert nach knappem 4:3-Sieg über Bad Tölz erneut die Oberliga-Meisterschaft

Der zweite Matchball saß: Mit einem knappen 4:3-Sieg am Freitagabend feierte Tilburg den dritten Erfolg in der Finalserie der DEL2-Aufstiegs-Playoffs gegen Bad Tölz und sicherte sich so zum zweiten Mal in Folge den Titel in Deutschlands dritthöchster Spielklasse. Aufsteiger in die DEL2 sind aber dennoch die Löwen.

Von Beginn an entwickelte sich in Tilburg ein enges Match. Mitte des ersten Abschnitts gelang den Hausherren der Führungstreffer durch Giovanni Vogelaar. Während Bad Tölz trotz guter Gelegenheiten, unter anderem zwei Überzahlchancen, zunächst nicht zum Torerfolg kam, lag der Puck gegen Ende des ersten Drittels erneut hinter ECT-Schlussmann Markus Janka. Doch die Schiedsrichter hatte zuvor das Spiel bereits unterbrochen. Das 2:0 fiel dann zu Beginn des Mitteldrittels. Einen gut herausgespielten Konter schloss Mickey Bastings perfekt ab. Doch dieser Treffer sollte letztlich nur der Auftakt für fulminante 15 Minuten werden. Denn mit einem Powerplaytreffer und einem Doppelpack lagen zur 35. Minute plötzlich die Gäste in Front. Tilburg egalisierte die Partie aber noch im selben Abschnitt.

Der 3:3-Zwischenstand versprach für die letzten 20 Minuten Spannung. Beide Mannschaften kannten weiter nur den Vorwärtsgang, erspielten sich ausgeglichen Chancen. Zwingender waren aber die Trappers, die so folgerichtig durch Diederick Hagemeijer abermals in Führung gehen konnten. Als Tölz in den letzten fünf Minuten gleich fünf Mal hintereinander auf die Strafbank wanderte, war die Partie endgültig entschieden. Mit der Schluss-Sirene brach in Tilburg kollektiver Jubel aus. Aber auch die Tölzer Löwen haben nach dem bereits vor der Serie sicheren Aufstieg allen Grund zu feiern.

EHN

Beiträge: 1837

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Mo 24. Jul 2017, 19:46

Re: Tilburg

Tilburg Trappers verpflichten niederländischen Nationalstürmer Nardo Nagtzaam

Nardo Nagtzaam kommt aus Essen nach Tilburg.

Die Tilburg Trappers haben mit Angreifer Nardo Nagtzaam den fünften Neuzugang für die Oberliga-Saison 2017/18 präsentiert. Der 27-jährige Center wechselt von den ESC Wohnbau Moskitos Essen zum zweifachen Oberliga-Champion. In 14 Partien für die Moskitos sammelte Nagtzaam 21 Scorer-Punkte. Zuvor bestritt der 1,85 Meter große und 87 Kilogramm schwere Stürmer auch zehn Partien für Manchester Storm in der EIHL.

Auch für das niederländische Nationalteam war der Angreifer, der im Nachwuchs für Krefeld und Köln in der DNL auflief, in den letzten Jahrehn stets auf dem Eis. "Es ist schön, einen Spieler mit seiner Erfahrung und seinen Fähigkeiten verpflichten zu können", so Tilburgs Sportdirektor Bob Teunissen zur Verpflichtung. "Nardo ist ein sehr guter Skater, super fit, bringt nicht nur einen Torriecher mit, sondern hat auch das Auge für die Mitspieler."

EHN

Beiträge: 1837

Registriert: Fr 31. Jul 2015, 21:18

Beitrag Fr 29. Sep 2017, 08:30

Re: Tilburg

Verstärkung kurz vor Saisonbeginn
Tilburg Trappers verpflichten einen Tag vor dem Ligaauftakt Stürmer Kevin Bruijsten

Kevin Bruijsten unterschreibt in Tilburg.

Die Tilburg Trappers haben einen Tag vor dem Start der neuen Oberligasaison Angreifer Kevin Bruijsten verpflichtet. Der 30-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung vom französischen Club Scorpions de Mulhouse zum Oberligameister der letzten beiden Jahre. Dort trifft der langjährige niederländische Nationalspieler auf seinen jüngeren Bruder Mitch, der bereits in seine dritte Saison für Tilburg geht.

Letzte Saison spielte Bruijsten beim schottischen Club Dundee Stars. In 51 Partien erzielte er 24 Tore und lieferte 34 Assists in der EIHL. Mit den Tilburg Trappers startet Bruijsten morgen mit einem Heimspiel gegen die Preussen Berlin in die Spielzeit 2017/18.

EHN

nowoczesne kuchnie katowice częstochowa sosnowiec gliwice zabrze bytom ruda śląska tychy dąbrowa górnicza chorzów mysłowice siemianowice śląskie żory

Zurück zu Oberliga Nord

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software. kuchnie na wymiar Zawiercie

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de